Erneut Brandstiftung am Schuppen der Alten Brauerei

Zum dritten Mal in diesem Jahr musste die Feuerwehr zu einem Brand neben der Alten Brauerei ausrücken.

Haina (Kloster).  Zum dritten Mal in diesem Jahr musste die Feuerwehr aus Haina, unterstützt von den Kameraden aus Löhlbach und Halgehausen, mit insgesamt 20 Mann zu einem Brand neben der Alten Brauerei in der Frankenberger Straße ausrücken. Gegen 13.30 Uhr hatten Anwohner dort die Rauchentwicklung entdeckt und sofort Alarm geschlagen.

Die alarmierten Feuerwehrmänner konnten die Flammen rasch unter Kontrolle bringen und den Brand löschen. Durch das Feuer wurden Teile der Dachbalken und ein Holztor beschädigt. Über die Schadenshöhe können zum jetzigen Zeitpunkt keine Angaben gemacht werden.

Den ersten Ermittlungen nach, muss von Brandstiftung an der baufälligen Ruine ausgegangen werden. Hinweise bitte an die Polizeistation Frankenberg, Tel. 06451/72030, oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Rubriklistenbild: © davis - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wenn du mich verlässt, komm ich mit, sagt Komikerin Tina Teubner

Komikerin Tina Teubner  hat die Erziehung ihres Mannes erfolgreich abgeschlossen und sucht nach neuen Herausforderungen. Davon berichtet ihr neuestes Kabarettprogramm in …
Wenn du mich verlässt, komm ich mit, sagt Komikerin Tina Teubner

Eisenbahnfreunde fahren mit Volldampf nach Berlin zum Technikmuseum

Die Eisenbahnfreunde Treysa bieten am Samstag, 16. März, eine Sonderfahrt zum Technikmuseum nach Berlin an.
Eisenbahnfreunde fahren mit Volldampf nach Berlin zum Technikmuseum

Graffitisprayer toben sich in Frankenberg aus

Mehr als zehn Tatorte hat die Polizei seit dem vergangenen Wochenende in Frankenberg registriert. Überall sind ähnliche Graffitis aufgesprüht.
Graffitisprayer toben sich in Frankenberg aus

Der Verlauf der vieldiskutierten Fernstromtrasse „SuedLink“ durch Nordhessen

Der Verlauf der vieldiskutierten Fernstromtrasse „SuedLink“ durch Nordhessen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.