Erpresser in Korbach

Korbach. Ein 34 Jahre alte Handwerker aus Korbach und dessen Ehefrau sind von zwei Mnnern erpresst worden.Die polizeilichen Ermittlungen dauern

Korbach. Ein 34 Jahre alte Handwerker aus Korbach und dessen Ehefrau sind von zwei Mnnern erpresst worden.Die polizeilichen Ermittlungen dauern zum jetzigen Zeitpunkt noch an. Deshalb kann ber die nheren Umstnde der Erpressung und die Motive der Tat noch keine Auskunft gegeben werden.Gestern Abend (Dienstag, 18. Mai 2010) gegen 18 Uhr fand die Geldbergabe an einer Tankstelle in der Frankenberger Landstrae statt. Doch nicht nur die bergabe sondern auch ein gro angelegter Polizeieinsatz war geplant. Ein Spezialeinsatzkommando und das Mobile Einsatzkommandos des Polizeiprsidiums Nordhessen sowie die hiesige Polizei waren auf die Geldbergabe vorbereitet.

Der Einsatz verlief planmig. Zunchst wurde ein 52-jhriger aus Waldeck festgenommen. Im Laufe des Abends konnte dann auch ein zweiter, 22-jhriger Tter, in seiner Wohnung in Bad Wildungen festgenommen werden. Bei beiden Ttern handelt es sich um Deutsche osteuropischer Herkunft. Sie wollten von ihrem Opfer einen fnfstelligen Geldbetrag erpressen. Der 52-jhrige wurde bei der Festnahme leicht verletzt.

Beide Tatverdchtigensind heute Nachmittag (Mittwoch, 19. Mai 2010) auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kassel dem Haftrichter vorgefhrt worden.

Nachmeldung 20. Mai 2010: Die umfangreichen Ermittlungen der Kriminalpolizei in Korbach fhrten zu dem Ergebnis, dass gegen beide Festgenommenen nach ihrer Vorfhrung beim Amtsgericht in Kassel ein U-Haftbefehl erlassen wurde. Sie wurden in die Justizvollzugsanstalt in Kassel eingeliefert. ber die Hintergrnde und Ablufe der Erpressung knnen im Zuge der noch andauernden Ermittlungen keine Angaben gemacht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gefährliche Coronaviren: Ministerium in Hessen weitet Sicherheitsvorkehrungen aus

Nachdem erste Coronavirus-Fälle in Europa nachgewiesen wurden, hat das Hessische Ministerium für Soziales und Integration seine Sicherheitsvorkehrungen ausgeweitet.
Gefährliche Coronaviren: Ministerium in Hessen weitet Sicherheitsvorkehrungen aus

Gezielt gestohlen? Dieb holt sich fest eingebautes Navi aus einem Audi

Auf einem Parkplatz in der Frankenberger Straße in Bad Wildungen fackelt ein Dieb nicht lange und schlägt die Seitenscheibe ein. Dann stiehlt er das fest eingebaute …
Gezielt gestohlen? Dieb holt sich fest eingebautes Navi aus einem Audi

Vasbeck wird ganz jeck

Am 1. und 2. Februar wird unter dem Motto „Ob Köln oder Mainz, in Vasbeck ist der TSV die Nummer eins“ wieder Karneval in Vasbeck gefeiert.
Vasbeck wird ganz jeck

Bad Wildungen lädt zum Info-Tag der Ausbildung

Zum vierten Mal findet am Dienstag, 28. Januar, in der Wandelhalle Bad Wildungen ein „Info-Tag der Ausbildung“ statt.
Bad Wildungen lädt zum Info-Tag der Ausbildung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.