Essen für die Armen: Bürgermeister wettet um 400 Kilogramm

Frankenberg. Bürgermeister Rüdiger Heß hat darauf gewettet, dass die Frankenberger, die Firmen, Vereine und Institutionen in der Stad es schaffen,

Frankenberg. Bürgermeister Rüdiger Heß hat darauf gewettet, dass die Frankenberger, die Firmen, Vereine und Institutionen in der Stad es schaffen, 400 Kilogramm Lebensmittel für die Tafel zu spenden. Die Wette findet zum Familienaktionstag der Stadt und des Kaufmännischen Vereins am 1. September statt.

Haltbare Lebensmittel, wie Nudeln, Reis, Konserven sollen die Frankenberger zusammentragen. Die Frankenberger Bank hat bereits 100 Kilogramm Nudeln geordert. "Damit fehlen jetzt nur noch 300 Kilogranmm, das müsste doch zu schaffen sein", gibt sich der Bürgermeister optimistisch. Rüdiger Heß bittet um volle Unterstützung: "Spenden Sie haltbare Lebensmittel an die Frankenberger Tafel, die dann bedürftigen Familien und Senioren in Frankenberg zugute kommen werden."

Bis 16 Uhr am 1. September können die Lebensmittel am Aktionsstand der Frankenberger Tafel vor dem ehemaligen Schlecker-Markt in der Neustädter Straße abgegeben werden. Vor dem Familienaktionstag werden die Lebensmittel im ‚Tafelladen’ in der Auestraße 19 dienstags und donnerstags entgegen genommen. Heß: "Großspenden, wie die der Frankenberger Bank, werden durch die Tafel direkt abgeholt."

Falls der Bürgermeister die Wette verliert, fährt er an einem Tag mit der Tafel Lebensmittelgeschäfte an und sammelt Lebensmittel ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neue Zahl der Coronavirus Infektionen in Hessen

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten steigt in Hessen trotz der Maßnahmen zur Eindämmung weiter. 26 Tote und 3.582 Infizierte sind es aktuell.
Neue Zahl der Coronavirus Infektionen in Hessen

Nähaktion für Behelfs-Mundschutz in Korbach

Im Rahmen des Projekts „Hilfe gesucht?!“ der Katholischen Kirchengemeinde St. Marien Korbach und der Evangelischen Stadtkirchengemeinde Korbach werden noch näheifrige …
Nähaktion für Behelfs-Mundschutz in Korbach

Ortsdurchfahrt Flechtdorf: halbseitige Sperrung wegen Schadstellenbeseitigung

In der Ortsdurchfahrt Flechtdorf muss die Fahrbahn im Bereich Mühlhäuser Weg vom 2. April bis voraussichtlich 7. April halbseitig gesperrt werden.
Ortsdurchfahrt Flechtdorf: halbseitige Sperrung wegen Schadstellenbeseitigung

Exhibitionist verfolgt Frau im Kurpark in Reinhardshausen

Ein Exhibitionist beschäftigt die Polizei in Bad Wildungen. Im Kurpark von Reinhardshausen belästigte er eine Frau zweimal. Die Polizei bittet um Hinweise.
Exhibitionist verfolgt Frau im Kurpark in Reinhardshausen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.