Exhibitionist belästigt mehrere Frauen in Bad Wildungen

Der Mann entblößte sich vor mehreren Frauen im Kurpark Reinhardshausen und in der Nähe der Wandelhalle Bad Wildungen. Eine Täterbeschreibung liegt vor.

Bad Wildungen - Am Sonntagmorgen ist ein Exhibitionist im Kurpark von Reinhardshausen und in Bad Wildungen gleich zweimal in Erscheinung getreten.

Wie die Polizei mitteilt, fiel der Mann mit heruntergelassener Hose gegen 6.30 Uhr einer Frau aus Messel im Bereich einer roten Statue auf. Um kurz nach 9 Uhr entblößte sich der gleiche Mann an der Bushaltestelle in der Straße "An der Georg-Viktor-Quelle" vor einer Frau aus Siegen und beleidigte sie auch noch.

Der Exhibitionist sprach deutsch ist etwa 45 Jahre alt und 175 cm groß. Er war mit einer schwarzen Jacke, schwarzen Jogginghose und einer schwarzen Wollmütze bekleidet. Er trug eine Brille und soll buschige Augenbrauen haben.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Korbach, Tel.: 05631-9710; oder an jede andere Polizeidienststelle.

Rubriklistenbild: © Marcin Sadlowski - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Kids for Nature": EWF zeichnet tolle Projekte in Waldeck-Frankenberg aus

14 Projekte aus den Bereichen Natur, Umwelt, Klima und Energie wurden mit mehr als 4.000 Euro belohnt. Und die Kids zeigen den Erwachsenen wieder einmal, wie Umdenken …
"Kids for Nature": EWF zeichnet tolle Projekte in Waldeck-Frankenberg aus

Mit Rindfleischzöpfen und Bacon Bombs: Maximilian Grebe ins Nationalteam berufen

Der 21-jährige Fleischermeister gehört zu den Besten seines Fachs.
Mit Rindfleischzöpfen und Bacon Bombs: Maximilian Grebe ins Nationalteam berufen

Hunderttausende Hessen haben ein Suchtproblem: Verhältnis im Landkreis ähnlich

Der DAK-Gesundheitsreport "Sucht4.0" stellt die aktuellen Zahlen dar. Suchtprobleme beeinträchtigen vor allem auch den Arbeitsalltag.
Hunderttausende Hessen haben ein Suchtproblem: Verhältnis im Landkreis ähnlich

„Charity Run“ – Eine Motorradausfahrt durchs Waldecker Land

Die „Charity Run“, die Motorradausfahrt und Party für einen guten Zweck, fand am vergangenen Wochenende bereits zum siebten Mal statt. Hier gibt es die Bilder.
„Charity Run“ – Eine Motorradausfahrt durchs Waldecker Land

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.