AST fällt vorerst völlig flach in einigen Bereichen

+
Stellten im Januar das neue Online-Buchungssystem vor: Uta Schauf (NVV), Stefan Schaller (EWF-Geschaeftsfuehrer), Landrat Dr. Reinhard Kubat, Alfred Protzek (EWF-OePNV), Buergermeister Karl-Friedrich Frese und Nicole Kalaba (Taxi Team Korbach). Foto: EWF

Waldeck-Frankenberg. Laut Energie Waldeck-Frankenberg GmbH gibt es Probleme bei der Vergabe der Anruf-Sammel-Taxi (AST) Linien. Laut Alfred Protzek, d

Waldeck-Frankenberg. Laut Energie Waldeck-Frankenberg GmbH gibt es Probleme bei der Vergabe der Anruf-Sammel-Taxi (AST) Linien. Laut Alfred Protzek, der Sachbereichsleiter für Öffentlichen Personennahverkehr, können Fahrgäste, die das AST-Angebot im Oberen Edertal und in Frankenberg bislang nutzten, ab 1. Februar nur auf sonstige öffentliche Verkehrsmittel verwiesen werden. Sollte ein Fahrgast eine Fahrkarte bzw. ein Monats- oder Jahresticket zurückgeben wollen, so werde ihm der Differenzbetrag erstattet.

"Für den Bereich Oberes Edertal und Frankenberg bestehen sehr gute Aussichten, dass der AST-Betrieb ab 1. Mai 2012 fortgesetzt werden kann."

Bis dahin fällt der AST-Service in diesem Bereich flach.

Im Einzelnen bedeutet das, dass die AST-Verkehre in den Kommunen Hatzfeld, Battenberg, Bromskirchen und Frankenau vorläufig eingestellt werden. In Allendorf/Eder bleiben nur die AST-Verkehre erhalten, die über die Linie 586.6 nach Burgwald führen.

In den Stadtteilen von Frankenberg bleiben nur die AST-Fahrten für die Stadtteile Willersdorf und Friedrichshausen in Richtung Frankenberg bzw. Gemünden erhalten. In der Gemeinde Vöhl werden die AST-Verkehre nicht durchgeführt, die von Ederbringhausen, Oberorke, Niederorke oder Schmittlotheim in Richtung Frankenberg führen.

Im Bereich Lichtenfels werden die AST-Verkehre der Stadtteile Sachsenberg, Neukirchen, Münden und Dalwigksthal in Richtung Frankenberg nicht mehr durchgeführt. Die Verbindungen in Richtung Korbach bleiben in diesem Bereich erhalten.

Weitere AST-Dienstleister

Für "Haina/Gemünden" übernimmt das AST-Angebot die Bad Wildunger Verkehrunternehmen GmbH (BWV) ab 1. Februar 2012 die Leistungen.

Für den kompletten Bereich Burgwald/Rosenthal mit der Anbindung Richtung Frankenberg wird der Betrieb vom Unternehmen Heinl mit Sitz in Burgwald fortgeführt.

In den anderen Bereichen des Landkreises mit AST-Service wird dieser fortgeführt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Frauen-Fußball-EM 2019: Conti-Firmenteams kämpfen in Korbach um den Titel

Auf der Hauer sind die Frauen-Teams der 10 Continental-Standorte in Deutschland, Frankreich, Tschechien, Ungarn, Portugal und Serbien aufeinander getroffen.
Frauen-Fußball-EM 2019: Conti-Firmenteams kämpfen in Korbach um den Titel

Einbruch in Gerätehaus in Burgwald

In der Nacht von Montag auf Dienstag brach ein Unbekannter in ein Metallgerätehaus eines Kindergartens in Bottendorf ein.
Einbruch in Gerätehaus in Burgwald

Fotostrecke: Das Drachenbootrennen 2019 auf dem Edersee

Beim Drachenbootrennen in Nieder-Werbe am Edersee ging es zum dritten Mal gleichzeitig um die Nordhessische Meisterschaft.
Fotostrecke: Das Drachenbootrennen 2019 auf dem Edersee

Bildgalerie: Korbacher Freilichtbühne bringt Filmklassiker auf die Bühne

Die Freilichtbühne Korbach hat mit ihrem Abendstück „Die Drei von der Tankstelle“ Premiere gefeiert.
Bildgalerie: Korbacher Freilichtbühne bringt Filmklassiker auf die Bühne

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.