Fahrerloses Auto landet auf dem Dach

Kassel. Auto im Alleingang unterwegs: Ein fahrerloser Wagen rollte am heutigen Donnerstag gegen 8.30 Uhr die Straße "Am Hang” in Ahnatal Hecke

Kassel. Auto im Alleingang unterwegs: Ein fahrerloser Wagen rollte am heutigen Donnerstag gegen 8.30 Uhr die Straße "Am Hang” in Ahnatal Heckershausen hinab und überschlug sich. Die 39-jährige Halterin war mit dem Pkw unterwegs, um Altpapier zu entsorgen. An dem Container angekommen zog sie, eigenen Angaben zufolge, die Handbremse an. Als sie sich umdrehte staunte sie nicht schlecht, denn ihr Auto hatte sich allein auf den Weg gemacht und rollte die abschüssige Straße "Am Hang” hinunter.

Nach ca. dreißig Metern fuhr der Wagen eine Böschung hinauf, kippte um und landete auf dem Dach. Glücklicherweise wurden keine Personen gefährdet oder gar verletzt. Bei der ersten Überprüfung der Polizei stellte sich heraus, dass die Handbremse tatsächlich angezogen gewesen war. Offenbar hatte sie aber nicht mehr die erforderliche Wirkung, um den Pkw an der Gefällstrecke zu halten.

Nach ersten Einschätzungen der Beamten des Polizeireviers Nord wird der Sachschaden mit rund 3.000,- Euro beziffert.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Baumfällung in der Bahnhofstraße in Bad Wildungen

In den nächsten Tagen erfolgen Baumfällungen und die Beseitigung von Sträuchern nördlich des Bad Wildunger Baumarkts an der „Bahnhofstraße“.
Baumfällung in der Bahnhofstraße in Bad Wildungen

#LichterGegenDunkelheit: Arolsen Archives beteiligen sich am Licht-Flashmob

Am 27. Januar projizieren die Arolsen Archives im Rahmen der Aktion #LichterGegenDunkelheit Portraits von Überlebenden aus dem Konzentrationslager Dachau an das …
#LichterGegenDunkelheit: Arolsen Archives beteiligen sich am Licht-Flashmob

Nach tödlichem Raser-Drama in Südtirol holt Bad Wildunger Chefarzt zwei schwer verletzte Jugendliche in die Heimat

Ein betrunkener Südtiroler war Anfang Januar in Luttach in eine 17-köpfige Studentengruppe aus Deutschland gerast. Sieben Menschen starben, zehn wurden zum Teil schwer …
Nach tödlichem Raser-Drama in Südtirol holt Bad Wildunger Chefarzt zwei schwer verletzte Jugendliche in die Heimat

Staatsanwaltschaft hat im Wilke Wurstskandal nun mehrere Personen im Visier: Zwangsversteigerung droht

Die Kasseler Staatsanwaltschaft hat laut Hessischem Rundfunk ihre Ermittlungen im Fall Wilke ausgeweitet. Demnach sind neben dem Geschäftsführer auch die …
Staatsanwaltschaft hat im Wilke Wurstskandal nun mehrere Personen im Visier: Zwangsversteigerung droht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.