Fahrlässigkeit soll zum verheerenden Brand in Lichtenfels geführt haben

+

Neukirchen. Bei dem tragischen Brand eines Wohnhauses vom 24. September bei dem zwei Frauen und zwei Kinder starben lässt sich laut Polizei auf Fahrl

Neukirchen. Bei dem tragischen Brand eines Wohnhauses vom 24. September bei dem zwei Frauen und zwei Kinder starben lässt sich laut Polizei auf Fahrlässigkeit zurückführen.

Die Brandstelle wurde von den Brandermittlern der Korbacher Kriminalpolizei und des Landeskriminalamtes eingehend untersucht. Als Brandausbruchsort lokalisierten sie das Wohnzimmer.

Da sich in der Nähe keine elektrischen Einrichtungen und Anlagen befinden, schließen die Beamten einen technischen Defekt als mögliche Ursache aus. Da  sich auch keinerlei Anzeichen für eine vorsätzliche Inbrandsetzung des Gebäudes ergeben, erscheine als mögliche Brandursache "Fahrlässigkeit" am Wahrscheinlichsten, so die Polizei.

Bei dem Brand konnte ein 38-jähriger Mann gerettet werden. Dieser war zum Zeitpunkt des Brandausbruchs stark alkoholisiert. Bei seiner polizeilichen Vernehmung machte der Mann mit türkischen Wurzeln von seinem Schweigerecht Gebrauch.

Die Ermittlungen dauern noch an.

Die beiden verstorbenen 34 und 28 Jahre alten Frauen und die beiden 10 und 5 Jahre alten Kinder sind in ihre Heimat nach Litauen überführt und dort beigesetzt worden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen

Hessen. Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen – die Wald-Maikäfer. So jedenfalls aktuell in der Region um Hanau, wo in diesem
Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen

Hallenfeeling für zu Hause: Handballer des TSV Korbach schnüren Aktionspaket

Die Handballer des TSV Korbach unter Federführung von Sandra Voss wollen den Abteilungsmitgliedern, Fans und Sponsoren ihr Handball-Hallenfeeling nach Hause bringen
Hallenfeeling für zu Hause: Handballer des TSV Korbach schnüren Aktionspaket

Corona-Testzentrum in Korbach ist umgezogen, vergrößert und winterfest

Das Drive-in-Testcenter in Korbach ist Vergangenheit. Der Landkreis Waldeck- Frankenberg hat neue und winterfeste Räumlichkeiten im Korbacher Industriegebiet am …
Corona-Testzentrum in Korbach ist umgezogen, vergrößert und winterfest

Bad Wildunger Gewerbegebiet läuft an

2018 hat die Stadt Bad Wildungen den „Gewerbepark Auf dem Rade“ zwischen der Bundesstraße 253 und der Illbruckstraße ausgewiesen. Im vergangenen Jahr wurde mit der …
Bad Wildunger Gewerbegebiet läuft an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.