Fahrraddieb tauscht Beute am Tatort

+

Plötzlich steht nur noch ein bescheidenes Klapprad in der Garage, wo vorher noch ein "Beach Cruiser" stand.

Bad Arolsen. Am vergangenen Samstag, 22. November 2014, stellte eine 56-Jährige aus der Großen Allee fest, dass ihr schwarzes Fahrrad der Marke ATU Beach Cruiser, 26 Zoll, verschwunden ist. Das Fahrrad hat einen Wert von 299 Euro.Ein Dieb muss in der Zeit von Freitag, 20.30 Uhr bis Samstag, 9.40 Uhr das Rad aus einer Garage gestohlen und ein Klapprad der Marke Curtis am Tatort zurückgelassen habe. Die Polizei vermutet nun, dass das Fahrrad ebenfalls gestohlen wurde und möglicherweise im Bereich Bad Arolsen abhandengekommen ist. Sie ist auf der Suche nach Zeugen und dem rechtmäßigen Eigentümer dieses Rades, Tel: 05691-97990.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Handel will in Kassel kein 2G
Kassel

Handel will in Kassel kein 2G

Angst vor Shitstorm und eingeschlagenen Schaufenstern
Handel will in Kassel kein 2G
Mario Petry ist neuer Vertriebschef von „Förstina Sprudel“
Fulda

Mario Petry ist neuer Vertriebschef von „Förstina Sprudel“

Mario Petry ist neuer Vertriebschef von „Förstina Sprudel“
10x2 Karten gewinnen: MT empfängt Bergischer HC
Kassel

10x2 Karten gewinnen: MT empfängt Bergischer HC

Nach dem Unentschieden auswärts gegen Göppingen empfängt die MT Melsungen am Donnerstag, 21. Oktober, den Bergischen HC. Hier gibt es Karten zu gewinnen.
10x2 Karten gewinnen: MT empfängt Bergischer HC
Klarer Auftrag an Kasseler Stadtpolitik: Radentscheid reicht 21.781 Unterschriften ein
Kassel

Klarer Auftrag an Kasseler Stadtpolitik: Radentscheid reicht 21.781 Unterschriften ein

Für ihr Bürgerbegehren zur Förderung des Radverkehrs in Kassel sammelte die Gruppe von Ende Juli bis Ende Oktober mehr als die notwendige Anzahl
Klarer Auftrag an Kasseler Stadtpolitik: Radentscheid reicht 21.781 Unterschriften ein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.