Spezialeinheiten bereiten sich auf den Fallschirmsprung in den Edersee vor

Der Edersee wird wieder Landezone militärischer Spezialeinheiten. Startplatz für das Transportflugzeug C-160 TRANSALL ist der Flugplatz in Allendorf/Eder (Firma Viessmann), wo diese Aufnahme am 17. Juli 2017 entstand.
1 von 110
Der Edersee wird wieder Landezone militärischer Spezialeinheiten. Startplatz für das Transportflugzeug C-160 TRANSALL ist der Flugplatz in Allendorf/Eder (Firma Viessmann), wo diese Aufnahme am 17. Juli 2017 entstand.
Zwischen dem 17. und 20. Juli 2017 sollte der Edersee wieder Landezone militärischer Spezialeinheiten werden. Wegen des niedrigen Wasserstandes wurde die Übungs auf‘s Trockene verlegt.
2 von 110
Zwischen dem 17. und 20. Juli 2017 sollte der Edersee wieder Landezone militärischer Spezialeinheiten werden. Wegen des niedrigen Wasserstandes wurde die Übungs auf‘s Trockene verlegt.
Zwischen dem 17. und 20. Juli 2017 sollte der Edersee wieder Landezone militärischer Spezialeinheiten werden. Wegen des niedrigen Wasserstandes wurde die Übungs auf‘s Trockene verlegt.
3 von 110
Zwischen dem 17. und 20. Juli 2017 sollte der Edersee wieder Landezone militärischer Spezialeinheiten werden. Wegen des niedrigen Wasserstandes wurde die Übungs auf‘s Trockene verlegt.
Zwischen dem 17. und 20. Juli 2017 sollte der Edersee wieder Landezone militärischer Spezialeinheiten werden. Wegen des niedrigen Wasserstandes wurde die Übungs auf‘s Trockene verlegt.
4 von 110
Zwischen dem 17. und 20. Juli 2017 sollte der Edersee wieder Landezone militärischer Spezialeinheiten werden. Wegen des niedrigen Wasserstandes wurde die Übungs auf‘s Trockene verlegt.
Zwischen dem 17. und 20. Juli 2017 sollte der Edersee wieder Landezone militärischer Spezialeinheiten werden. Wegen des niedrigen Wasserstandes wurde die Übungs auf‘s Trockene verlegt.
5 von 110
Zwischen dem 17. und 20. Juli 2017 sollte der Edersee wieder Landezone militärischer Spezialeinheiten werden. Wegen des niedrigen Wasserstandes wurde die Übungs auf‘s Trockene verlegt.
Zwischen dem 17. und 20. Juli 2017 sollte der Edersee wieder Landezone militärischer Spezialeinheiten werden. Wegen des niedrigen Wasserstandes wurde die Übungs auf‘s Trockene verlegt.
6 von 110
Zwischen dem 17. und 20. Juli 2017 sollte der Edersee wieder Landezone militärischer Spezialeinheiten werden. Wegen des niedrigen Wasserstandes wurde die Übungs auf‘s Trockene verlegt.
Der Edersee wird wieder Landezone militärischer Spezialeinheiten. Startplatz für das Transportflugzeug C-160 TRANSALL ist der Flugplatz in Allendorf/Eder (Firma Viessmann), wo diese Aufnahme am 17. Juli 2017 entstand.
7 von 110
Der Edersee wird wieder Landezone militärischer Spezialeinheiten. Startplatz für das Transportflugzeug C-160 TRANSALL ist der Flugplatz in Allendorf/Eder (Firma Viessmann), wo diese Aufnahme am 17. Juli 2017 entstand.
Der Edersee wird wieder Landezone militärischer Spezialeinheiten. Startplatz für das Transportflugzeug C-160 TRANSALL ist der Flugplatz in Allendorf/Eder (Firma Viessmann), wo diese Aufnahme am 17. Juli 2017 entstand.
8 von 110
Der Edersee wird wieder Landezone militärischer Spezialeinheiten. Startplatz für das Transportflugzeug C-160 TRANSALL ist der Flugplatz in Allendorf/Eder (Firma Viessmann), wo diese Aufnahme am 17. Juli 2017 entstand.

Militärübung im Edersee: Die Division Schnelle Kräfte und internationale Partner bilden Fallschirmjäger in der Wasserlandung aus.

Edersee. Wie bereits angekündigt soll zwischen dem 17. und 20. Juli der Edersee wieder Landezone militärischer Spezialeinheiten werden. Die Division Schnelle Kräfte bildet dann Fallschirmjäger in der Wasserlandung aus. (Hier Bilder der Bundeswehr...und hier unser Video)

Am Edersee werden nun täglich etwa 100 deutsche, niederländische und amerikanische Fallschirmjäger das Notverfahren trainieren. Startplatz für das Transportflugzeug C-160 TRANSALL ist der Flugplatz in Allendorf/Eder (Firma Viessmann), wo auch unsere Bilder entstanden. Die Soldaten werden aus etwa 400 Metern Höhe abgesetzt. Da die Übung wetterabhängig ist, kann sich der Zeitraum auch verschieben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neuer Chef beim Jobcenter Waldeck-Frankenberg

Das Jobcenter Waldeck-Frankenberg steht ab 1. August unter neuer Führung.
Neuer Chef beim Jobcenter Waldeck-Frankenberg

Vermisste 48-Jährige aus Korbach ist wieder da

Die 48-jährige Silvia E. aus Korbach wurde seit Mittwochmorgen vermisst.
Vermisste 48-Jährige aus Korbach ist wieder da

Pflug, Heuwender und ein Deutz-Traktor vom Bauernhof bei Waldeck gestohlen

Diebe müssen sich die älteren Maschinen irgendwann ab Freitag, 21. Juli 2016, unter den Nagel gerissen haben, wie die Polizei berichtet.
Pflug, Heuwender und ein Deutz-Traktor vom Bauernhof bei Waldeck gestohlen

Im Alter arm: Wer heute weniger als 2.500 Euro in Vollzeit verdient

Altersarmut droht allen, die heute weniger als 2.500 Euro in Vollzeit verdienen, läge das Niveau der Rente heute schon bei 42 Prozent.
Im Alter arm: Wer heute weniger als 2.500 Euro in Vollzeit verdient

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.