Spezialeinheiten bereiten sich auf den Fallschirmsprung in den Edersee vor

Der Edersee wird wieder Landezone militärischer Spezialeinheiten. Startplatz für das Transportflugzeug C-160 TRANSALL ist der Flugplatz in Allendorf/Eder (Firma Viessmann), wo diese Aufnahme am 17. Juli 2017 entstand.
1 von 110
Der Edersee wird wieder Landezone militärischer Spezialeinheiten. Startplatz für das Transportflugzeug C-160 TRANSALL ist der Flugplatz in Allendorf/Eder (Firma Viessmann), wo diese Aufnahme am 17. Juli 2017 entstand.
Zwischen dem 17. und 20. Juli 2017 sollte der Edersee wieder Landezone militärischer Spezialeinheiten werden. Wegen des niedrigen Wasserstandes wurde die Übungs auf‘s Trockene verlegt.
2 von 110
Zwischen dem 17. und 20. Juli 2017 sollte der Edersee wieder Landezone militärischer Spezialeinheiten werden. Wegen des niedrigen Wasserstandes wurde die Übungs auf‘s Trockene verlegt.
Zwischen dem 17. und 20. Juli 2017 sollte der Edersee wieder Landezone militärischer Spezialeinheiten werden. Wegen des niedrigen Wasserstandes wurde die Übungs auf‘s Trockene verlegt.
3 von 110
Zwischen dem 17. und 20. Juli 2017 sollte der Edersee wieder Landezone militärischer Spezialeinheiten werden. Wegen des niedrigen Wasserstandes wurde die Übungs auf‘s Trockene verlegt.
Zwischen dem 17. und 20. Juli 2017 sollte der Edersee wieder Landezone militärischer Spezialeinheiten werden. Wegen des niedrigen Wasserstandes wurde die Übungs auf‘s Trockene verlegt.
4 von 110
Zwischen dem 17. und 20. Juli 2017 sollte der Edersee wieder Landezone militärischer Spezialeinheiten werden. Wegen des niedrigen Wasserstandes wurde die Übungs auf‘s Trockene verlegt.
Zwischen dem 17. und 20. Juli 2017 sollte der Edersee wieder Landezone militärischer Spezialeinheiten werden. Wegen des niedrigen Wasserstandes wurde die Übungs auf‘s Trockene verlegt.
5 von 110
Zwischen dem 17. und 20. Juli 2017 sollte der Edersee wieder Landezone militärischer Spezialeinheiten werden. Wegen des niedrigen Wasserstandes wurde die Übungs auf‘s Trockene verlegt.
Zwischen dem 17. und 20. Juli 2017 sollte der Edersee wieder Landezone militärischer Spezialeinheiten werden. Wegen des niedrigen Wasserstandes wurde die Übungs auf‘s Trockene verlegt.
6 von 110
Zwischen dem 17. und 20. Juli 2017 sollte der Edersee wieder Landezone militärischer Spezialeinheiten werden. Wegen des niedrigen Wasserstandes wurde die Übungs auf‘s Trockene verlegt.
Der Edersee wird wieder Landezone militärischer Spezialeinheiten. Startplatz für das Transportflugzeug C-160 TRANSALL ist der Flugplatz in Allendorf/Eder (Firma Viessmann), wo diese Aufnahme am 17. Juli 2017 entstand.
7 von 110
Der Edersee wird wieder Landezone militärischer Spezialeinheiten. Startplatz für das Transportflugzeug C-160 TRANSALL ist der Flugplatz in Allendorf/Eder (Firma Viessmann), wo diese Aufnahme am 17. Juli 2017 entstand.
Der Edersee wird wieder Landezone militärischer Spezialeinheiten. Startplatz für das Transportflugzeug C-160 TRANSALL ist der Flugplatz in Allendorf/Eder (Firma Viessmann), wo diese Aufnahme am 17. Juli 2017 entstand.
8 von 110
Der Edersee wird wieder Landezone militärischer Spezialeinheiten. Startplatz für das Transportflugzeug C-160 TRANSALL ist der Flugplatz in Allendorf/Eder (Firma Viessmann), wo diese Aufnahme am 17. Juli 2017 entstand.

Militärübung im Edersee: Die Division Schnelle Kräfte und internationale Partner bilden Fallschirmjäger in der Wasserlandung aus.

Edersee. Wie bereits angekündigt soll zwischen dem 17. und 20. Juli der Edersee wieder Landezone militärischer Spezialeinheiten werden. Die Division Schnelle Kräfte bildet dann Fallschirmjäger in der Wasserlandung aus. (Hier Bilder der Bundeswehr...und hier unser Video)

Am Edersee werden nun täglich etwa 100 deutsche, niederländische und amerikanische Fallschirmjäger das Notverfahren trainieren. Startplatz für das Transportflugzeug C-160 TRANSALL ist der Flugplatz in Allendorf/Eder (Firma Viessmann), wo auch unsere Bilder entstanden. Die Soldaten werden aus etwa 400 Metern Höhe abgesetzt. Da die Übung wetterabhängig ist, kann sich der Zeitraum auch verschieben.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Dr. Hubert Bölkow (67) macht in Fritzlarer Klinik weiter

Im August 2016 verabschiedete das Stadtkrankenhaus Korbach seinen "Titan" „in den Ruhestand“ wie es damals hieß. Jetzt leitet er eine chirurgische Abteilung in Fritzlar.
Dr. Hubert Bölkow (67) macht in Fritzlarer Klinik weiter

Diebe plündern am Twistesse die Parkautomaten

Am Twistesee sind im Bereich der Parkplätze am Golfplatz und am Vorstaubecken mehrere Parkautomaten aufgebrochen worden.
Diebe plündern am Twistesse die Parkautomaten

Mike Gerhold tourt durch die Region: Aktuell tritt er in Edertal und Bad Arolsen auf

Mike Gerhold tourt auch alleine mit Gitarre und Gesang bewaffnet durch die Region. Im Gepäck hat er handgemachte Coversongs des guten alten Rock, die er in seinem …
Mike Gerhold tourt durch die Region: Aktuell tritt er in Edertal und Bad Arolsen auf

83-Jährige aus Korbach vermisst

Die Polizei Korbach sucht nach einer 83 Jahre alten Seniorin, die seit gestern früh aus dem Stadtkrankenhaus Korbach vermisst wird.
83-Jährige aus Korbach vermisst

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.