Fast 15.000 Euro gespendet

Usseln. Auch im siebten Jahr erfreute sich die vorweihnachtliche Tombola im Usselner REWE-Getränkemarkt großer Beliebtheit bei den Kunden. Am Tag de

Usseln. Auch im siebten Jahr erfreute sich die vorweihnachtliche Tombola im Usselner REWE-Getränkemarkt großer Beliebtheit bei den Kunden. Am Tag der Wiedereröffnung nach verschiedenen Umbaumaßnahmen des Marktes begann die Tombola zugunsten der Kinderkrebshilfe Waldeck-Frankenberg. In der Rekordzeit von nur zweieinhalb Tagen waren die 1.000 Lose vergriffen. Jedes Los zum Preis von zwei Euro war ein Gewinn und zwar in doppelter Hinsicht: 2.150 Euro kamen aus dem Losverkauf der Tombola und zusätzlichen, über das Jahr gesammelten Spenden, zusammen.

Die Kinderkrebshilfe freute sich über die großzügige Spende aus dem Upland. Vorsitzender Thomas Berg dankte Harald Jürgens und seinem Team bei der symbolischen Scheckübergabe. Insgesamt konnten dank der Tombola in den letzten sieben Jahren 14.850 Euro an den Förderverein übergeben werden, der das Geld hauptsächlich für Typisierungsaktionen verwendet.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Frankenberg feiert friedliches Europeade Festival

Das größte Musik- und Folklorefestival in Europa hat der Stadt Frankenberg tolle Tage beschert. Auch die Polizei hebt das friedliche Miteinander hervor bis auf eine …
Frankenberg feiert friedliches Europeade Festival

Soldaten der Bundeswehr schocken Europeade-Kind mit 'Wasserbombe'

Während des großen Folklorefestivals Europeade in Frankenberg waren Teilnehmer aus Lettland in der Burgwaldkaserne der Bundeswehr untergebracht. Dort kam es zu einem …
Soldaten der Bundeswehr schocken Europeade-Kind mit 'Wasserbombe'

Szenen von der großen Abschlussgala zur 56. Europeade in Frankenberg

So opulent wie die Eröffnung feiert die Europeade auch ihren Abschluss in Frankenberg. Hier die Bilder...
Szenen von der großen Abschlussgala zur 56. Europeade in Frankenberg

Szenen vom Festzug zur 56. Europeade in Frankenberg

Die Fotostrecke zeigt Aufnahmen vom großen Festzug am Samstag, 20. Juli 2019, bevor dieser wegen des starken Regens abgebrochen werden musste.
Szenen vom Festzug zur 56. Europeade in Frankenberg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.