Fastenzeit: Anregungen zum lohnenden Verzicht bis Ostern

Impulsabende in der Fastenzeit bietet das Lebenshaus Osterfeld für alle in Allendorf (Eder) an. Wer die Zeit vor Ostern bewusst gestalten möchte, bekommt ab dem 24. Februar Anregungen dazu.

Allendorf - Impulsabende in der Fastenzeit bietet das Lebenshaus Osterfeld für alle an. Wer die Zeit vor Ostern bewusst gestalten möchte, bekommt ab dem 24. Februar im Ortsteil von Allendorf (Eder) Anregungen dazu.

Unter der Überschrift „Lohnender Verzicht“ finden insgesamt drei Abende in einem 14-tägigen Rhythmus mit unterschiedlichen Schwerpunkten statt. Am Samstag (24. Februar) startet die Reihe mit dem Thema „Mit allen Sinnen – leben und glauben“. Es folgt am 10. März ein Abend unter dem Motto „Zur Ruhe finden – wesentlich werden“. Der Abschluss ist am 24. März zum Thema „Loslassen öffnet neue Möglichkeiten“.

Die Abende beginnen jeweils mit einer gemeinsamen Mahlzeit um 18 Uhr. Mit Impulsreferaten, praktischen Übungen und Erfahrungsaustausch werden die Themen entfaltet. Eine Andacht in der Kapelle bildet den Abschluss. Gestaltet werden die Impulsabende von der Leiterin des Lebenshauses, Waltraut Riedel.

Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden für die Arbeit des Lebenshauses sind willkommen. Zur Vorbereitung wird um formlose Anmeldung an das Lebenshaus Osterfeld unter Tel. (06452) 6093 oder per E-Mail an lebenshaus.osterfeld@t-online.de gebeten.

Rubriklistenbild: © Foto: Kordesch/eöa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gesundheitszentren im Frankenberger Land werden vom Regierungspräsidium Kassel gefördert

Mit 100.000 Euro fördert das Regierungspräsidium die Gesundheitszentren im Frankenberger Land.
Gesundheitszentren im Frankenberger Land werden vom Regierungspräsidium Kassel gefördert

Dauerhitze 2018 hat die Kreisstraßen angegriffen: Das Ausmaß ist noch unklar

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg geht wegen der vielen heißen Monate in 2018 von höheren Schadenslagen als sonst aus, kann aber nur begrenzt mehr Geld für die …
Dauerhitze 2018 hat die Kreisstraßen angegriffen: Das Ausmaß ist noch unklar

Bewaffnete Räuber tauchen vor Sparkassenfiliale in Diemelstadt auf

Mit schwarzen Sturmhauben maskiert und schwarzer Pistole bewaffnet haben zwei Männer einem Geschäftsmann in Diemelstadt-Rhoden aufgelauert.
Bewaffnete Räuber tauchen vor Sparkassenfiliale in Diemelstadt auf

Mehr Lohn für Dachdecker in Waldeck-Frankenberg

Die 190 Dachdecker im Kreis Waldeck-Frankenberg bekommen ab sofort mehr Geld. Ihre Löhne steigen um insgesamt 5,6 Prozent. Das teilt die „Industriegewerkschaft …
Mehr Lohn für Dachdecker in Waldeck-Frankenberg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.