Fernseher fliegt Oma um die Ohren: Rauchvergiftung

Twistetal-Twiste. Am Sonntagmorgen implodierte um 10.45 Uhr in Twiste in der Straße "Auf dem Schilling" ein Fernseher. Die Implosion wurde

Twistetal-Twiste. Am Sonntagmorgen implodierte um 10.45 Uhr in Twiste in der Straße "Auf dem Schilling" ein Fernseher. Die Implosion wurde vermutlich durch einen technischen Defekt des älteren Gerätes ausgelöst.

Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs war die 72-jährige allein zu Hause. Sie verständigte sofort telefonisch ihren Sohn, der eine Gaststätte in Twiste betreibt.

Dieser eilte zum Brandort, zuvor verständigte er die Rettungskräfte. In der Zwischenzeit hatte die Seniorin vergeblich versucht, die Flammen mit einem Handfeuerlöscher zu löschen. Sie konnte die Flammen nicht ersticken, erlitt bei ihren Löschversuchen aber eine Rauchgasvergiftung und musste mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung in das Bad Arolser Krankenhaus gebracht werden.

Die Feuerwehren aus Twiste und Berndorf konnten die Flammen schnell unter Kontrolle bringen. Unter Atemschutz drangen sie in den Arbeits- und Fernsehraum im Erdgeschoss vor und löschten den Brand. Zurück blieben angebrannte Kleinmöbel und stark verrußter Raum. Die Höhe des Sachschadens wird in einer ersten Schätzung mit 10.000 Euro beziffert.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Adventskonzert des Posaunenchores in Nieder-Ense

Das Adventskonzert des Posaunenchores Nieder-Ense / Immighausen findet am Sonntag, 15. Dezember 2019, um 19 Uhr in der Kirche in Nieder-Ense statt.
Adventskonzert des Posaunenchores in Nieder-Ense

Alle Dienststellen des Landkreises sind am 10. Dezember nachmittags geschlossen

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg führt am Nachmittag des 10. Dezember 2019 eine Personalversammlung durch.
Alle Dienststellen des Landkreises sind am 10. Dezember nachmittags geschlossen

Integrierte Gesamtschule leidet unter baulichen Mängeln, veralteter Heizung und fehlender Digitalisierung

Wie die FDP mittteilt, leidet die Schule an baulichen Mängel, einem völlig veralteten Heizungssystem und benötigt eine energetische Sanierung.
Integrierte Gesamtschule leidet unter baulichen Mängeln, veralteter Heizung und fehlender Digitalisierung

Landesstraße 3090 zwischen Holzhausen und Abzweig Eifa wird zeitweise gesperrt

Hessen Mobil und HessenForst führen in den kommenden Tagen an der L 3090 zwischen Holzhausen und dem Abzweig zur L 553 nach Eifa gemeinsam Baumfällarbeiten durch.
Landesstraße 3090 zwischen Holzhausen und Abzweig Eifa wird zeitweise gesperrt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.