Festnahme am Korbacher Bahnhof: Jugendliche sollen öffentliches Telefon zerstört haben

Laut Polizei stehen zwei Jugendliche im Verdacht auf dem Bahnhofsvorgelände den Hörer einer öffentlichen Telefoneinrichtung abgerissen zu haben.

Korbach - Am 12. Januar, um 0.45 Uhr, haben zivile Ermittler der Polizei in Korbach am Hauptbahnhof zwei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren festgenommen.

Laut Polizei stehen beide im Verdacht auf dem Bahnhofsvorgelände den Hörer einer öffentlichen Telefoneinrichtung abgerissen zu haben. Die Jugendlichen standen zu dem Zeitpunkt unter Alkoholeinfluss. Bei ihrer Vernehmun und bestreiten vehement die Tat.

Die Polizei ist nun auf der Suche nach Zeugen, die die Jugendlichen bei ihrer Tatausführung beobachtet haben oder Angaben dazu machen können, dass die Beschädigungen an der Telefoneinrichtung bereits zu einem früheren Zeitpunkt vorhanden waren. Hinweise die zur Aufklärung beitragen können, bearbeitet die Polizeistation Korbach Tel.: 05631-9710.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zerkratzte PKW mit enormen Schäden in Bad Wildungen

Zwei PKW sind in Bad Wildungen zerkratzt worden. Die Täter gingen dabei alles andere als zimperlich mit den Autos um.
Zerkratzte PKW mit enormen Schäden in Bad Wildungen

Neue Lagerhalle: Die EWF baut ihr Logistikzentrum in Korbach aus

Die Energie Waldeck-Frankenberg GmbH (EWF) baut eine neue Logistikhalle in Korbach und damit ihr Logistikzentrum aus.
Neue Lagerhalle: Die EWF baut ihr Logistikzentrum in Korbach aus

Blauzungenkrankheit: Sperrgebiet umfasst mehr als die Hälfte Hessens

Das wegen der Blauzungenkrankheit eingerichtete Sperrgebiet umfasst inzwischen mehr als die Hälfte Hessens. Auch der südliche Teil Waldeck-Frankenbergs ist betroffen.
Blauzungenkrankheit: Sperrgebiet umfasst mehr als die Hälfte Hessens

1,2 Tonnen Buntmetall in Battenberg gestohlen

Etwa 700 Kilogramm Messing und 500 Kilogramm Kupfer sind von einem Containerplatz verschwunden.
1,2 Tonnen Buntmetall in Battenberg gestohlen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.