Fette Beute - etwa 500 Gegenstände suchen ihre Besitzer

Waldeck-Frankenberg. Die Kripo Marburg ermittelt gegen eine Bande von mutmaßlichen Wohnungseinbrechern und Hehlern. Die Bande steht im Verdacht, seit

Waldeck-Frankenberg. Die Kripo Marburg ermittelt gegen eine Bande von mutmaßlichen Wohnungseinbrechern und Hehlern. Die Bande steht im Verdacht, seit September 2010 überregional Wohnungseinbrüche begangen zu haben.

Bei Wohnungsdurchsuchungen am 5. März in Kirchhain und Marburg stellten die Ermittler umfangreiches Diebesgut, darunter eine Vielzahl von Schmuckstücken sicher.

Zu den etwa 500 Gegenständen zählen Uhren, Ketten, Ringe, Broschen, Manschettenknöpfe aber auch Laptops, Kameras und Handtaschen.

Mittlerweile liegen Erkenntnisse vor, das einige der Tatorte auch im Landkreis Waldeck-Frankenberg liegen.

Wer erkennt den Schmuck als sein Eigentum wieder? Die Beute ist hier in drei Bildergalerien abgebildet.

Es besteht zudem die Möglichkeit bei der Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf, Raiffeisenstr. 1, 35043 Marburg sämtliche Gegenstände werktags von 8 bis 16.30 Uhr zu besichtigen.

Für Terminabsprachen zur Besichtigung und für Rückfragen steht werktags ein Ansprechpartner unter der Rufnummer: Tel. 06421-406390 zur Verfügung.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Landeskriminalamt warnt: Betrugsversuche im Kontext der Corona-Krise

Das Hessen CyberCompetenceCenter und die hessische Polizei beobachten verstärkt Betrugsversuche und Versuche, Schadsoftware im Kontext der Coronapandemie zu verbreiten.
Landeskriminalamt warnt: Betrugsversuche im Kontext der Corona-Krise

Unbekannte stehlen Metalle und Elektrogeräte in Bad Wildungen

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch brachen unbekannte Täter in ein Firmengelände in Bad Wildungen ein. Sie entwendeten verschieden Metalle und Elektrogeräte.
Unbekannte stehlen Metalle und Elektrogeräte in Bad Wildungen

B 251 Ortsdurchfahrt Freienhagen: ab 3. April halbseitige Sperrung

In der Ortsdurchfahrt von Freienhagen muss eine Schachtabdeckung repariert werden. Das macht eine halbseitige Sperrung der Fahrbahn erforderlich.
B 251 Ortsdurchfahrt Freienhagen: ab 3. April halbseitige Sperrung

Neue Zahl der Coronavirus Infektionen in Hessen

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten steigt in Hessen trotz der Maßnahmen zur Eindämmung weiter. 26 Tote und 3.582 Infizierte sind es aktuell.
Neue Zahl der Coronavirus Infektionen in Hessen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.