Feuer im Waffenladen

Bad Arolsen. Am Dienstagmorgen, 8. Dezember2009, ist ein Mieter in einem Wohn- und Geschftshaus in der Helenenstrae durch die akustische

Bad Arolsen. Am Dienstagmorgen, 8. Dezember2009, ist ein Mieter in einem Wohn- und Geschftshaus in der Helenenstrae durch die akustische Alarmanlage geweckt worden. Als der 63-jhrige das Fenster ffnete, nahm er sofort Brandgeruch wahr und alarmierte die Feuerwehr.

Noch vor Eintreffen der Rettungskrfte hatte er die 77-jhrige Mutter des Hausbesitzers wach geklingelt und samt Dackel unverletzt aus dem Gefahrenbereich gebracht. Der Brand war im Dachgeschoss des Waffengeschftes ausgebrochen und konnte durch die Feuerwehren von Bad Arolsen und Mengeringhausen schnell unter Kontrolle gebracht und ein bergreifen auf benachbarte Gebude verhindert werden.

Fr die Dauer der Lscharbeiten wurden die umliegenden Straen gesperrt.Von den im Gebude gelagerten Waffen und Munition ging zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr aus, sie waren in speziellen Behltnissen ordnungsgem aufbewahrt worden. Nach ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei brach der Brand im Bereich eines Saunaofens im Dachgeschoss aus. Vermutlich wurde durch den Brand ein Kurzschluss erzeugt, woraufhin die akustische Alarmanlage ausgelst wurde und den Mieter weckte.

Ein technischer Defekt gilt als wahrscheinlich. Hinweise auf vorstzliche Brandstiftung liegen nicht vor. Nach ersten vorsichtigen Schtzungen der Polizei beluft sich der Schaden auf etwa 100.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kampfhubschrauberregiment 36 trainiert Nachtflüge in der Region

Kampfhubschrauberpiloten vom Regiment 36 aus Fritzlar üben seit gestern Nachtflüge in der Region.
Kampfhubschrauberregiment 36 trainiert Nachtflüge in der Region

Gefahr für Waldbesucher: Trockenheit macht Buchen krank und Bäume drohen umzustürzen

Der Hammerberg Rad- und Wanderweg ist wegen der Gefahr herabfallender Äste oder umstürzender Bäume bis auf weiteres gesperrt. Betroffen ist das Teilstück ab der …
Gefahr für Waldbesucher: Trockenheit macht Buchen krank und Bäume drohen umzustürzen

Gesetzeslücke bei Upskirting: Unter den Rock fotografieren gilt bislang als eine Lappalie

Frankenberg. „Upskirting stellt eine erhebliche Verletzung der Intimsphäre der Betroffenen dar“,  betont die Landtagsabgeordnete, Dr. Daniela Sommer. „Upskirting“ …
Gesetzeslücke bei Upskirting: Unter den Rock fotografieren gilt bislang als eine Lappalie

Erneuter Internetbetrug: Falscher IT-Mann ergaunert sich Geld von Bad Arolserin

Der Betrüger hat sich als Microsoftmitarbeiter ausgegeben und ist so an den Online-Banking-Account gelangt. Die Polizei warnt vor einer erneuten Betrugswelle.
Erneuter Internetbetrug: Falscher IT-Mann ergaunert sich Geld von Bad Arolserin

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.