Feuer an zwei Lkw in Korbach gelegt: Auch Mülltonnen gehen in Flammen auf

Da hätte weitaus schlimmeres passieren können. In einem Lkw schlief der Fahrer und bekam vom Brand an den Reifen nichts mit.

Korbach - Mehrere Brände haben sich am späten Montagabend, 3. Dezember, in Korbach zugetragen. Der Verdacht der Brandstiftung liegt nah. Dabei brannten nicht nur Mülltonnen, sondern auch die Reifen an zwei Lkw.

Das erste Feuer meldete ein Zeuge um 22.27 Uhr bei der Leitstelle Waldeck-Frankenberg. Zwei Mülltonnen bei einer Metzgerei in der Briloner Landstraße standen in Flammen. Die Feuerwehr rückte aus und löschte die brennenden Mülltonnen ab. Der Sachschaden beträgt rund 300 Euro, am Gebäude entstand kein Schaden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizeistation Korbach besteht der Verdacht, dass die Mülltonnen vorsätzlich in Brand gesetzt wurden.

Etwa eine halbe Stunde später wurde bekannt, dass es an zwei in der Flechtdorfer Straße abgestellten Lkw gebrannt hat. Ein Zeuge beobachtete das Feuer an den Lkw-Reifen und meldete dies der Leitstelle. Außerdem stellte er fest, dass in einem der beiden Lkw der Fahrer schlief. Der Zeuge weckte den Lkw-Fahrer, der unverletzt den Lkw verlassen konnte. Die Feuerwehr Korbach löschte die Feuer an den Lkw-Reifen ab. Nach ersten Erkenntnissen der Polizeistation Korbach besteht der Verdacht, dass die Brände mit Brandbeschleunigern gelegt wurden. Es wird daher von Brandstiftung ausgegangen. Der Gesamtschaden wurde auf rund 3000 Euro geschätzt.

Die Polizei geht von einem Zusammenhang zwischen den Bränden in der Briloner Landstraße und der Flechtdorfer Straße aus und ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Korbach, Tel. 05631-9710, oder an jede andere Polizeidienststelle.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Straßenabschnitte am Edersee bleiben gesperrt: Experten klären Sicherheitslage für Verkehrsteilnehmer

Ein Expertenteam ist am Edersee nun dabei, die durch Trockenheit geschädigten Bäume einzeln zu begutachten. Auf dieser Basis wird entschieden, welche technischen …
Straßenabschnitte am Edersee bleiben gesperrt: Experten klären Sicherheitslage für Verkehrsteilnehmer

Alarm in Reitzenhagen: Einbrecher werden in Bad Wildunger Ortsteil in die Flucht geschlagen

Am 18. Oktober gegen 1.30 Uhr ist im Bad Wildunger Ortsteil Reitzenhagen, Am Unterscheid, in einem Einfamilienhaus ein Alarm ausgelöst worden. 
Alarm in Reitzenhagen: Einbrecher werden in Bad Wildunger Ortsteil in die Flucht geschlagen

Folgemeldung zum tödlichen Unfall auf der B253: Motorradfahrer stieß mit LKW-Anhänger zusammen

Nach den ersten Ermittlungen zum Hergang des tödlichen Unfalls steht nun fest. Ein 49-Jähriger Motorradfahrer aus Bad Wildungen verlor offenbar die Kontrolle über …
Folgemeldung zum tödlichen Unfall auf der B253: Motorradfahrer stieß mit LKW-Anhänger zusammen

Nach Wilke Wurstskandal: Insolvenzverwalter hat möglichen Käufer und kann Lohn für die Arbeiter herausholen

Mittels einer so genannten Insolvenzgeld-Vorfinanzierung ist es nach dem Wilke Wurstskandal gelungen, dass die Arbeiter ihr September-Gehalt erhalten werden und es gibt …
Nach Wilke Wurstskandal: Insolvenzverwalter hat möglichen Käufer und kann Lohn für die Arbeiter herausholen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.