Feuerwehr in Berndorf baut um

+
Dirk Grebe, Bürgermeister Stefan Dittmann, Erster Kreisbeigeordneter Jens Deutschendorf, Wehrführer Marc Wäscher und Gemeindebrandinspektor Volker Bangert. Foto: Landkreis Waldeck-Frankenberg

Die Baugenehmigung für den Umbau des Berndorfer Feuerwehrhauses ist erteilt.

Berndorf. Der Umbau des Berndorfer Feuerwehrhauses kann offiziell beginnen. Der Erste Kreisbeigeordnete Jens Deutschendorf hat der Twistetaler Wehr einen Besuch abgestattet, die Räumlichkeiten besichtigt und die erforderliche Baugenehmigung übergeben.

Bei dem Umbau entstehen neue Ausbildungs- und Schulungsräume, ein Büro, eine Teeküche, Lager- und Umkleideräume, sanitäre Anlagen sowie Räume für die Nachwuchsarbeit der Jugendfeuerwehr. Darüber hinaus entsteht ein zusätzlicher Stellplatz für ein Feuerwehrfahrzeug.

Bürgermeister Stefan Dittmann: "Die Berndorfer Feuerwehr ist die Wehr mit der größten Jugendabteilung in der Gemeinde. Die Kameraden der Einsatzabteilung decken einen Großteil der Tagesbereitschaft der Gemeinde ab. Umso mehr freue ich mich, dass nun auch die räumlichen Voraussetzungen für diese Arbeit und das Engagement der Feuerwehrleute geschaffen werden können."

Die Freiwillige Feuerwehr Berndorf hat aktuell 263 Mitglieder. Davon gehören 64 der  Einsatzabteilung im aktiven Dienst an; 49 Mitglieder der Jugendfeuerwehr. 20 Mädchen und Jungen sind in der Kindergruppe aktiv, und der Feuerwehrverein hat 97 Mitglieder und die Ehren- und Altersabteilung 33.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„KreisBar“ eröffnet: Lebenshilfe Werk führt Kantine im Korbacher Kreishaus

Seit dieser Woche betreibt das Lebenshilfe-Werk Korbach die Kantine im Korbacher Kreishaus.
„KreisBar“ eröffnet: Lebenshilfe Werk führt Kantine im Korbacher Kreishaus

BAC-Theater Bad Arolsen zeigt „Auf ein Neues“

Im BAC-Theater Bad Arolsen wird die Komödie "Auf ein Neues" gezeigt.
BAC-Theater Bad Arolsen zeigt „Auf ein Neues“

Aufsehen erregender Fund: „Chroniosuchier“ aus der Korbacher Spalte erstmalig für Mitteleuropa identifiziert

Ein neuer Fund aus der Fossilienfundstätte Korbacher Spalte hat in Wissenschaftskreisen Aufsehen erregt. Das Fundmaterial wird zurzeit an der Berliner …
Aufsehen erregender Fund: „Chroniosuchier“ aus der Korbacher Spalte erstmalig für Mitteleuropa identifiziert

Wanderung im Nationalpark Kellerwald-Edersee: Wolf, Luchs und Wildkatze

Unter dem Motto „Wer hat Angst vorm bösen Wolf?“ lädt Nationalparkführerin Viola Wagner zu einer Exkursion in den Nationalpark Kellerwald-Edersee ein.
Wanderung im Nationalpark Kellerwald-Edersee: Wolf, Luchs und Wildkatze

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.