Feuerwehren und Skimeister

Willingen. Am Sonntag, 10. Februar 2013 werden an der Willinger Mühlenkopfschanze nach den großen Erfolgen in den vergangenen beiden Jahren erneut H

Willingen. Am Sonntag, 10. Februar 2013 werden an der Willinger Mühlenkopfschanze nach den großen Erfolgen in den vergangenen beiden Jahren erneut Hunderte Kameraden der Jugendfeuerwehr und der Einsatzabteilung aus Hessen und Nordrhein-Westfalen erwartet. Diese Kooperation besiegelten Dr. Christoph Weltecke, Vizepräsident des Landesfeuerwehrverbandes Hessen, und Martin Rickert, Kreisbrandmeister des Hochsauerlandkreises als Vertreter des Verbandes der Feuerwehren NRW mit Ski-Club-Präsident und Weltcup-OK-Chef Jürgen Hensel in der Geschäftsstelle des Traditionsvereins an der Mühlenkopfschanze.

Wie Dieter Schütz mittteilt, können ab einer Staffelstärke die verschiedenen Ortsgruppen aus den beiden Bundesländern für einen reduzierten Eintrittspreis von nur fünf Euro pro Person das internationale Skispringen live verfolgen. Neben den Mannschaftstransportfahrzeugen, mit denen die Mitglieder der Jugendfeuerwehren in der Regel nach Willingen zum Weltcup anreisen, soll es diesmal viele Transparente geben, die auf die verschiedenen Feuerwehren hinweisen werden.

Willingen steht für die Freiwilligen Feuerwehren in diesen Wochen übrigens doppelt im Fokus. Zwei Wochen nach dem Weltcup-Skispringen finden vor Ort die 17. internationalen deutschen Feuerwehr-Skimeisterschaften Deutschen Feuerwehr-Skimeisterschaften 2013 statt, zu denen 200 Aktive erwartet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwere Brandstiftung in Flüchtlingsunterkunft: Polizei sucht nach flüchtigem Asylbewerber

Bei zwei Zimmerbränden in der Asylunterkunft, Korbacher Straße, wurden keine Personen verletzt. Nach derzeitigem Stand gehen die Ermittler der Korbacher Kripo von einer …
Schwere Brandstiftung in Flüchtlingsunterkunft: Polizei sucht nach flüchtigem Asylbewerber

Vöhl: Brand in Flüchtlingsunterkunft

Nachdem es in einer Flüchtlingsunterkunft zu einem Brand kam, hat die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Vöhl: Brand in Flüchtlingsunterkunft

Drei Fahrzeuge bei Überholmanöver kollidiert

Vier Verletzte und 30.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am frühen Donnerstagabend auf der B253 zwischen Mandern und Wega.
Drei Fahrzeuge bei Überholmanöver kollidiert

Lions Club Frankenberg übergibt Hauptpreis aus Adventskalender

Karin und Helmut Wiest haben den Hauptpreis des siebten Frankenberger Adventskalenders des Lions Clubs gewonnen.
Lions Club Frankenberg übergibt Hauptpreis aus Adventskalender

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.