Fischotternachwuchs im "WildtierPark"

Hemfurth. Am 16. April brachte bereits zum zweiten Mal Fischotterdame Finchen in ihrem Bau drei Junge zur Welt. Seitdem verbrachten die drei kleinen O

Hemfurth. Am 16. April brachte bereits zum zweiten Mal Fischotterdame Finchen in ihrem Bau drei Junge zur Welt. Seitdem verbrachten die drei kleinen Otter die Zeit in der sicheren Wurfhöhle. Seit kurzem können die Besucher des WildtierParks Edersee beobachten, wie die drei neugierig beginnen, ihre nähere Umgebung zu erkunden.

Im Jahr 2011 gab es erstmalig Fischotternachwuchs. WildtierPark-Leiter Albert Hernold freut sich sehr, dass es erneut Nachwuchs gibt: "Unsere Fischotter sind von je her ein Besuchermagnet. Durch die drei Jungtiere wird dies noch gesteigert."

Beim Nachwuchs handelt es sich um drei weibliche Fischotter. In Kürze werden sie von Albert Hernold ihre Namen bekommen.

WildtierPark-Leiter Albert Hernold hat leider auch eine traurige Nachricht: "Unser Fischotterrüde Otto und Vater des Nachwuchses verstarb trotz intensiver tierärztlicher Betreuung leider am 11. Juni. Wir vermuten, dass Otto an Nierensteinen erkrankt war. Das endgültige Untersuchungsergebnis steht noch aus. Wir werden uns in den nächsten Monaten um ein neues Fischottermännchen bemühen".

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neue Voraussetzungen für private und gewerbliche Restabfälle nach dem Brand in Flechtdorf

Nach dem vernichtenden Brand an der Mülldeponie in Flechtdorf müssen Abfälle nun zu verschiedenen Behandlungsanlagen transportiert werden.
Neue Voraussetzungen für private und gewerbliche Restabfälle nach dem Brand in Flechtdorf

Europa feiert in Frankenberg: Größtes Folklorefest mit opulenter Gala eröffnet

Es wurde opulent bei der großen Eröffnungsgala in der eigens errichteten Arena auf der Wehrweide, wo die Europeade samt den rund 2.500 Mitwirkenden einen Abend des …
Europa feiert in Frankenberg: Größtes Folklorefest mit opulenter Gala eröffnet

Das gekippte Fenster war eine Einladung für einen Einbrecher in Frankenberg-Friedrichshausen

Der Täter gelangte wahrscheinlich durch ein gekipptes Fenster ins Haus. Dort entwendete er Bargeld und flüchtete durch das zuvor geöffnete Fenster.
Das gekippte Fenster war eine Einladung für einen Einbrecher in Frankenberg-Friedrichshausen

Szenen von der Eröffnungsgala zur Europeade 2019 in Frankenberg

„Dieser Tage ist Frankenberg die Kulturhauptstadt Europas“, sagte Bürgermeister Heß in seiner Begrüßungsansprache bei der großen Eröffnungsgala der Europeade in …
Szenen von der Eröffnungsgala zur Europeade 2019 in Frankenberg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.