Folien an 60 Silage-Rundballen mit Messer zerschnitten: Polizei ermittelt in Frankenberg

Einen geschätzten Sachschaden von rund 600 Euro haben laut Polizei bislang Unbekannte bei Frankenberg-Schreufa angerichtet. Dort sind 60 Rundballen, die auf einer Wiese standen beschädigt worden.

Schreufa - Am 5. Juli 2019 stellte der Landwirt fest, dass auf seiner Wiese beim Alten Festplatz von Schreufa die Folien an den Silage-Ballen zerschnitten waren. Der oder die unbekannten Täter hatten die Folie offensichtlich mit einem Messer zerschnitten, dabei ritzten sie auch einen Schriftzug in die Folie.

Dieser war nur schwer erkennbar, könnte aber "LOVE WAS HERE" lauten. Der Tatort befindet sich an der Landstraße in Richtung Sachsenberg, die Tatzeit liegt zwischen dem 15. Juni und dem 5. Juli. Die Polizei  hofft auf Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, Tel. 06451-72030.

Rubriklistenbild: © Arno Bachert - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Polizei informiert in Willingen: So können Sie sich wirksam schützen

Der „Polizeiladen“ ist auf Tour und informiert in Willingen Bürger und Geschäftsleute, wie man sich wirksam schützen kann vor Einbruch, Trickdiebstahl, Enkeltrick...
Polizei informiert in Willingen: So können Sie sich wirksam schützen

Betrüger am Telefon ergaunert über 1.000 Euro von einem Supermarkt in Korbach

Am Samstagnachmittag, 20. Juli 2019, hat ein unbekannter Betrüger telefonisch bei einem Korbacher Supermarkt 1.025 Euro erschwindelt.
Betrüger am Telefon ergaunert über 1.000 Euro von einem Supermarkt in Korbach

Sprayer beleidigt reihenweise Polizisten in Frankenberg

Die Polizeistation Frankenberg muss aktuell in mehreren Fällen die Ermittlungen gegen einen noch unbekannten Täter führen, der demonstrativ Polizisten beleidigt.
Sprayer beleidigt reihenweise Polizisten in Frankenberg

Geisterfahrer auf der A44: 80-Jähriger im Kleinwagen rammt Vater und Sohn im SUV

Wegen eines Falschfahrers auf A44 kam es zu einem schweren Unfall mit drei Verletzten und rund 17.000 Euro Sachschaden.
Geisterfahrer auf der A44: 80-Jähriger im Kleinwagen rammt Vater und Sohn im SUV

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.