Zusammenstoß: Ford-Fahrer nach Unfall lebensbedrohlich verletzt

1 von 7
2 von 7
3 von 7
4 von 7
5 von 7
6 von 7
7 von 7

Am Mittwochnachmittag gegen 16.40 Uhr kam es auf der L3214 zwischen Wolfhagen und Ippinghausen zu einem schweren Verkehrsunfall.

Wolfhagen. Am Mittwochnachmittag gegen 16.40 Uhr kam es auf der L3214 zwischen Wolfhagen und Ippinghausen zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Ford-Fahrer aus Waldeck Frankenberg befuhr die Landstraße von Ippinghausen kommend in Fahrtrichtung Wolfhagen.

Eine 46-jährige Frau befuhr die Landstraße mit ihren zwei Kindern in entgegen gesetzter Fahrtrichtung. Aus bislang nicht geklärter Ursache stießen beide Fahrzeuge zusammen. Der Mann aus Korbach wurde in seinen Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem PKW befreit werden. Wegen dem schlechten Wetter, Regen und starkem Wind, mussten die Einsatzkräfte ein Zelt über dem rzeug aufbauen um eine zügige und patientenorientierte Rettung durch führen zu können. Der 42-jährige wurde nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber Christoph 7 in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Zustand ist aktuell lebensbedrohlich. Die Frau und ihre zwei Kinder wurden leicht verletzt und vorsichtshalber in ein Krankenhaus eingeliefert. Ein Ersthelfer stand unter Schock und musste vor Ort betreut werden. Neben den Rettungshubschrauber war auch die Feuerwehr aus Wolfhagen, Bründersen Ippinghausen sowie das DRK mit drei Rettungswagen ein Notarzt und die Polizei mit rund 50 Einsatzkräften vor Ort.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Unfall: 80-Jähriger verliert Kontrolle über Fahrzeug und prallt gegen Baum

Heute kam es auf der Kreisstraße 57 zu einem tödlicher Verkehrsunfall. Ein 80-Jähriger verlor die Kontrolle über seinen Wagen und prallte gegen einen Baum.
Tödlicher Unfall: 80-Jähriger verliert Kontrolle über Fahrzeug und prallt gegen Baum

Fußgänger nach Verkehrsunfall gestorben

Der bei einem Verkehrsunfall im Westring schwer verletzte Fußgänger ist verstorben. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.
Fußgänger nach Verkehrsunfall gestorben

Fast zeitgleich werden zwei Frauen in Bad Wildungen beim Einkauf beklaut

Gleich zwei Frauen wurden in Bad Wildungen Opfer von Taschendieben. In beiden Fällen wurde die Geldbörse aus der Handtasche stibitzt. Bargeld, EC-Karten und …
Fast zeitgleich werden zwei Frauen in Bad Wildungen beim Einkauf beklaut

Trickdiebin schlägt in Bad Arolser Discounter zu

Einer Frau wurde beim Einkaufen das Portemonnaie gestohlen. Es ist von einer Trickdiebin auszugehen, nach der die Polizei mittels Täterbeschreibung sucht.
Trickdiebin schlägt in Bad Arolser Discounter zu

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.