Fotostrecke: 400.000 Euro Schaden: Feuer in Gewächshaus bei Biogarten

Am Montag, 1. August, wurde ein etwa 70 x 40 Meter großes Gewächshaus des Biogarten in Flechtdorf durch ein Feuer weitgehend zerstört. Foto: Feuerwehr Diemelsee
1 von 3
Am Montag, 1. August, wurde ein etwa 70 x 40 Meter großes Gewächshaus des Biogarten in Flechtdorf durch ein Feuer weitgehend zerstört. Foto: Feuerwehr Diemelsee
2 von 3
3 von 3

Der Sachschaden wird auf 400.000 Euro geschätzt, nachdem eine Gewächshaus mit aufwendiger Technik bei Diemelsee-Flechtdorf abbrannte.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Polizei erfreut über entspannten Auftakt beim FIS Weltcupspringen in Willingen

Für den ersten Tag des Weltcupwochenendes in Willingen kann aus polizeilicher Sicht ein erfreuliches Zwischenfazit gezogen werden. Bei herrlichem Sonnenwetter kamen am …
Polizei erfreut über entspannten Auftakt beim FIS Weltcupspringen in Willingen

Woolworth-Haus in Korbach vor Abriss: Neubau geplant mit Geschäften, Hotel und Fitnesstudio

25 Millionen Euro sollen investiert werden in der Korbacher Fußgängerzone. Somit steht die nächste Großbaustelle bevor.
Woolworth-Haus in Korbach vor Abriss: Neubau geplant mit Geschäften, Hotel und Fitnesstudio

Die Saison der Bunten Märkte beginnt wieder

Der erste Bunte Markt in der Markthalle an der Eder in Bergheim steht an. Besucher können sich auf Direktvermarkter, Kunsthandwerk und Produkte aus Selbsterzeugung …
Die Saison der Bunten Märkte beginnt wieder

Für Statistik-Liebhaber: Die Zahlen zum Skisprung-Weltcup in Willingen

Ihr wollt in eurem Freundeskreis mal so richtig das Angeberwissen zum Skispringen in Willingen rauslassen? Hier findet ihr jede Menge davon.
Für Statistik-Liebhaber: Die Zahlen zum Skisprung-Weltcup in Willingen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.