Fotostrecke: 33. Bad Arolser Weihnachtsmarkt mit musikalischer Begleitung

Audmedy begleitet den Weihnachtsmarkt in Bad Arolsen. Pressefoto
1 von 5
Audmedy begleitet den Weihnachtsmarkt in Bad Arolsen. Pressefoto
Angelika Wolf überzeugt mit Popnummern auf dem Weihnachtsmarkt. Foto:PM
2 von 5
Angelika Wolf überzeugt mit Popnummern auf dem Weihnachtsmarkt. Foto:PM
Die Korbacher Band Audmedy begeisterte bereits beim Benefizkonzert des Lions Club das Publikum. Foto: PM
3 von 5
Die Korbacher Band Audmedy begeisterte bereits beim Benefizkonzert des Lions Club das Publikum. Foto: PM
Lisanne Koll ist ein Nachwuchstalent mit kristallklarer Stimme. Foto: PM
4 von 5
Lisanne Koll ist ein Nachwuchstalent mit kristallklarer Stimme. Foto: PM
Überregional bekannt: Mike Gerhold. Foto: PM
5 von 5
Überregional bekannt: Mike Gerhold. Foto: PM

Die Bad Arolser Rock-AG e.V. übernimmt die Gestaltung des Abendprogramms des 33. Weihnachtsmarktes an Freitag und Sonntag.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Dieb bricht Spendenbox in der Kirche Reinhardshausen auf

Unbekannter entwendete Geld aus Spendenbox in Reinhardshausen.
Dieb bricht Spendenbox in der Kirche Reinhardshausen auf

Hoher Schaden nach Einbruch in Jugendhaus in Bad Wildungen

Mehrere hundert Euro und ein Netbook haben Einbrecher aus dem Jugendhaus in Bad Wildungen mitgehen lassen. Der Schaden ist noch größer.
Hoher Schaden nach Einbruch in Jugendhaus in Bad Wildungen

Einbrecher knöpfen sich die Hütten der Kleingärtner in Bad Wildungen vor

Mehrere Hütten auf dem Kleingartengelände bei Kesslers Gässchen in Bad Wildungen sind aufgebrochen worden.
Einbrecher knöpfen sich die Hütten der Kleingärtner in Bad Wildungen vor

Korbacher Stadtverordnete sind gegen Regionalplan zur Windenergie

Weil der von der Landesregierung genehmigte Teilregionalplan die vorgebrachten Einwände in Bezug auf die Windvorrangflächen nicht berücksichtigt, will Korbach zusammen …
Korbacher Stadtverordnete sind gegen Regionalplan zur Windenergie

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.