Fotostrecke: Baugebiete in Frankenberg und Willersdorf: Platz für Familien

1 von 4
Willi Hildebrandt, Rüdiger Heß und Karsten Dittmar freuen sich über zahlreiche Bewerbungen von bauwilligen Familien. Foto: sr
2 von 4
Willi Hildebrandt, Rüdiger Heß und Karsten Dittmar freuen sich über zahlreiche Bewerbungen von bauwilligen Familien. Foto: sr
Nur noch zwölf Bauplätze sind in Frankenberg verfügbar. Foto: Stadt Frankenberg
3 von 4
Nur noch zwölf Bauplätze sind in Frankenberg verfügbar. Foto: Stadt Frankenberg
Ausreichend Platz für junge Familien in Willersdorf. Foto: Stadt Frankenberg
4 von 4
Ausreichend Platz für junge Familien in Willersdorf. Foto: Stadt Frankenberg

Mit der Erschließung der baugebiete in Willersdorf und Frankenberg ist genügend Platz geschaffen für junge Familien. Der Hausbau kann sofort starten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gewerbeschau in Diemelstadt-Rhoden mit vielen Angeboten

Nordwaldeck boomt. Das zeigt auch aktuell die Gewerbeschau in Diemelstadt-Rhoden an diesem Wochenende. Hier die Bilder von heute...
Gewerbeschau in Diemelstadt-Rhoden mit vielen Angeboten

Vipers verstärken sich im Rückraum mit Lisa-Marie Preis

Die Bundesligahandballerinnen der Vipers verstärken sich mit einer weiteren Linkshänderin für den Rückraum. Lisa-Marie Preis wechselt in der nächsten Saison 2017/18 nach …
Vipers verstärken sich im Rückraum mit Lisa-Marie Preis

Girls’Day 2017: Frauen sind in der Politik immer noch unterrepräsentiert

„Gerade Mädchen müssen für die Politik begeistert und bestärkt werden, sich politisch einzumischen und mitzugestalten“, findet Dr. Daniela Sommer die am Girls’Day 2017 …
Girls’Day 2017: Frauen sind in der Politik immer noch unterrepräsentiert

Skyride Jobs & Beats: Schüler orten Karrierechancen beim Partyevent

Eine exklusive Berufsorientierung für alle Schüler ab 14 Jahren wird in Waldeck-Frankenberg geboten. Wer sich bis zum 3. Mai anmeldet bekommt die Chance auf einen …
Skyride Jobs & Beats: Schüler orten Karrierechancen beim Partyevent

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.