Fotostrecke: Baugebiete in Frankenberg und Willersdorf: Platz für Familien

1 von 4
Willi Hildebrandt, Rüdiger Heß und Karsten Dittmar freuen sich über zahlreiche Bewerbungen von bauwilligen Familien. Foto: sr
2 von 4
Willi Hildebrandt, Rüdiger Heß und Karsten Dittmar freuen sich über zahlreiche Bewerbungen von bauwilligen Familien. Foto: sr
Nur noch zwölf Bauplätze sind in Frankenberg verfügbar. Foto: Stadt Frankenberg
3 von 4
Nur noch zwölf Bauplätze sind in Frankenberg verfügbar. Foto: Stadt Frankenberg
Ausreichend Platz für junge Familien in Willersdorf. Foto: Stadt Frankenberg
4 von 4
Ausreichend Platz für junge Familien in Willersdorf. Foto: Stadt Frankenberg

Mit der Erschließung der baugebiete in Willersdorf und Frankenberg ist genügend Platz geschaffen für junge Familien. Der Hausbau kann sofort starten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

26-jähriger Motorradfahrer stürzt Böschung hinab

Zwischen Altwildungen und Anraff stürzte am Dienstagabend ein 26-Jähriger aus Kassel mit seinem Motorrad eine Böschung hinab.
26-jähriger Motorradfahrer stürzt Böschung hinab

Bad Arolsen: Jugendliche nach Einbruch in Tankstelle festgenommen

Nach intensiver Fahndung konnten drei Jugendliche im Alter von 13 bis 16 Jahren festgenommen werden.
Bad Arolsen: Jugendliche nach Einbruch in Tankstelle festgenommen

„Korbacher Open“: Großes Schachturnier im Bürgerhaus

Die Schachfreunde Korbach laden zum neunten internationalen Schachturnier. Im Korbacher Bürgerhaus kämpfen rund 200 gemeldete Schachspieler aus neun Nationen um Titel …
„Korbacher Open“: Großes Schachturnier im Bürgerhaus

Vandalismus in Haina: 5000 Euro Schaden

In Nacht von Freitag auf Samstag haben bislang unbekannte Vandalen einen hohen Sachschaden in einem Wohngebiet angerichtet.
Vandalismus in Haina: 5000 Euro Schaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.