Fotostrecke: Bundesweiter Vorlesetag: Dr. Thomas Schäfer liest in Korbach

Bundesweiter Vorlesetag: Finanzminister Dr. Thomas Schäfer liest aus dem Buch "Otto findet was" vor. Foto:sr
1 von 4
Bundesweiter Vorlesetag: Finanzminister Dr. Thomas Schäfer liest aus dem Buch "Otto findet was" vor. Foto:sr
2 von 4
3 von 4
4 von 4

Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages liest der hessische Finanzminister Dr. Thomas Schäfer im Familienzentrum in Korbach.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

hr-fernsehen unterwegs: Altenlotheim präsentiert sich als "Dolles Dorf"

Altenlotheim präsentiert sich dem hr-fernsehen für die Reihe "Dolles Dorf". Die Sendung läuft am  Samstag, 20. Januar, ab 19.30 in der Hessenschau.
hr-fernsehen unterwegs: Altenlotheim präsentiert sich als "Dolles Dorf"

So sah der Streik der IG Metall in Frankenberg aus

Rund 400 Beschäftigte aus Betrieben der Metall- und Elektroindustrie sowie der holz- und kunststoffverarbeitenden Industrie haben in Frankenberg lautstark demonstriert. …
So sah der Streik der IG Metall in Frankenberg aus

Hinweis auf polnisches Fahrzeug nach Diebstahl aus Baumarkt bei Bad Arolsen

Die Polizei fragt: Wer kann Hinweise zu dem polnischem Fahrzeug und den Insassen geben? Es besteht der Verdacht, im Zusammenhang mit dem Diebstahl hochwertiger …
Hinweis auf polnisches Fahrzeug nach Diebstahl aus Baumarkt bei Bad Arolsen

Straßen sind nach Sturm gesperrt: Hessen Mobil beseitigt Schäden in Waldeck-Frankenberg

Diese folgende Liste ist mit den Vollsperrungen in Waldeck-Frankenberg ist nicht vollständig, sondern stellt die wichtigsten Streckabschnitte dar, die vom Sturmtief …
Straßen sind nach Sturm gesperrt: Hessen Mobil beseitigt Schäden in Waldeck-Frankenberg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.