Fotostrecke: Mit Diskuswerfen und Kugelstoßen auf Bestenliste

Emma Scholl links, Janine Cramer rechts. Foto: TSV Frankenberg
1 von 4
Emma Scholl links, Janine Cramer rechts. Foto: TSV Frankenberg
Emma Scholl, Janine Cramer, Malia Siegfried vorne Isabel Cramer. Foto: TSV Frankenberg
2 von 4
Emma Scholl, Janine Cramer, Malia Siegfried vorne Isabel Cramer. Foto: TSV Frankenberg
Janine Cramer. Foto: TSV Frankenberg
3 von 4
Janine Cramer. Foto: TSV Frankenberg
Emma Scholl links, Janine Cramer rechts. Foto: TSV Frankenberg
4 von 4
Emma Scholl links, Janine Cramer rechts. Foto: TSV Frankenberg

Emma Scholl, Janine Cramer, Malia Siegfried und Isabel Cramer werfen sich mit der Teilnahme bei Diskuswerfen und Kugelstoßen auf Hessens Bestenliste.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vitos Haina stellt neuen Geschäftsführer und Ärztlichen Direktor vor

Dr. Florian Metzger übernimmt zukünftig das Amt des Ärztlichen Direktors, Mathias Müller die Geschäftsführung.
Vitos Haina stellt neuen Geschäftsführer und Ärztlichen Direktor vor

Gerüchte um DSV-Trainerfrage: Schuster und Horngacher unter einem Dach

In Willingen wird die Trainer-Nachfolge von Werner Schuster hinter vorgehaltener Hand diskutiert. Polens Trainer Stefan Horngacher sei nach wie vor erste Wahl.
Gerüchte um DSV-Trainerfrage: Schuster und Horngacher unter einem Dach

Skispringen kurios: Fans von Felix Jaehn verhindern Live-Übertragung von Stephan Leyhe

Live-Panne: Skispringer Stephan Leyhe wartet in Willingen an der Schanze vergeblich auf eine Schalte in die abendliche HR-Sendung. Fans von Felix Jaehn verhindern es - …
Skispringen kurios: Fans von Felix Jaehn verhindern Live-Übertragung von Stephan Leyhe

Körperverletzung am Bahnhof Stryck - Bundespolizei sucht Zeugen

Die Bundespolizei sucht wegen einer Körperverletzung am Bahnhof Stryck einen bislang unbekannten Täter und bittet daher um Zeugenhinweise
Körperverletzung am Bahnhof Stryck - Bundespolizei sucht Zeugen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.