Fotostrecke: Das Drachenbootrennen 2019 auf dem Edersee

Szene vom Drachenbootrennen 2019 auf dem Edersee-Vorstaubecken in Nieder-Werbe.
1 von 97
Szene vom Drachenbootrennen 2019 auf dem Edersee-Vorstaubecken in Nieder-Werbe.
Szene vom Drachenbootrennen 2019 auf dem Edersee-Vorstaubecken in Nieder-Werbe.
2 von 97
Szene vom Drachenbootrennen 2019 auf dem Edersee-Vorstaubecken in Nieder-Werbe.
Szene vom Drachenbootrennen 2019 auf dem Edersee-Vorstaubecken in Nieder-Werbe.
3 von 97
Szene vom Drachenbootrennen 2019 auf dem Edersee-Vorstaubecken in Nieder-Werbe.
Szene vom Drachenbootrennen 2019 auf dem Edersee-Vorstaubecken in Nieder-Werbe.
4 von 97
Szene vom Drachenbootrennen 2019 auf dem Edersee-Vorstaubecken in Nieder-Werbe.
Szene vom Drachenbootrennen 2019 auf dem Edersee-Vorstaubecken in Nieder-Werbe.
5 von 97
Szene vom Drachenbootrennen 2019 auf dem Edersee-Vorstaubecken in Nieder-Werbe.
Szene vom Drachenbootrennen 2019 auf dem Edersee-Vorstaubecken in Nieder-Werbe.
6 von 97
Szene vom Drachenbootrennen 2019 auf dem Edersee-Vorstaubecken in Nieder-Werbe.
Szene vom Drachenbootrennen 2019 auf dem Edersee-Vorstaubecken in Nieder-Werbe.
7 von 97
Szene vom Drachenbootrennen 2019 auf dem Edersee-Vorstaubecken in Nieder-Werbe.
Szene vom Drachenbootrennen 2019 auf dem Edersee-Vorstaubecken in Nieder-Werbe.
8 von 97
Szene vom Drachenbootrennen 2019 auf dem Edersee-Vorstaubecken in Nieder-Werbe.

Beim Drachenbootrennen in Nieder-Werbe am Edersee ging es zum dritten Mal gleichzeitig um die Nordhessische Meisterschaft.

Waldeck - Beim Drachenbootrennen  2019 in Nieder-Werbe am Edersee ging es zum dritten Mal gleichzeitig um die Nordhessische Meisterschaft. Wasser gab es in diesem Jahr mehr als genug.

14 Teams aus Nordhessen, Mittelhessen, Südniedersachsen und Nordrhein-Westfalen waren am Start. Die Namen der Teams waren originell nach Firmen benannt, wie „Veltum Drachen“ oder „ContiTech Dragons“, nach den Herkunftsorten, wie „Stadt Waldeck“ und „Weserpiraten“ oder waren kreative Fantasieschöpfungen wie „Kille-Gung“, „Komponenten Speed“, „Younited“, „Vorstaupadler“ (SV Werbetal) oder „932 Volt“.

Es ging über 200 Meter auf dem Vorstaubecken in Nieder Werbe. Sechs Mal in 20er Teams und acht Mal in 10er Teams, jeweils Fun- oder Sportklasse, zunächst in zwei Vorläufen. Jedes Team hatte insgesamt drei Läufe bis in die Endrunde, kräftezehrend und schweißtreibend.

Am Ende hatte bei den 20er Teams in der Fun-Klasse die gastgebende Mannschaft der „Vorstaupaddler“ vom SV Werbetal die Nase vorn, in der Sportklasse die „Hellas-Drachen“. Bei den 10er Teams gewannen die Paddler von „Komponenten Speed“ in der Sportklasse und „Kille-Gung“ bei den Fun-Sportlern.

Der SV Werbetal veranstaltet das Rennen alle zwei Jahre. Der Verein wurde 2014 gegründet und veranstaltete im gleichen Jahr das erste Turnier. Trainiert wird das Vereinsteam durch Stefan Bremmer, der 2006 Drachenboot-Weltmeister in Kanada wurde. Trainiert wird einmal pro Woche. Der Verein bewegt sich zwischen Fun- und Sportliga und bestreitet drei bis vier Rennen jährlich hessenweit, wie der 2. Vorsitzende, Karl-Heinz Vogelgesang, mitteilt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Lost Place in Waldeck-Frankenberg: Hier blieb es heiß bis zum bitteren Ende

In den vergangenen Jahrzehnten stand das Gebäude mit Unterbrechungen meist im Dienste der Erotik.
Lost Place in Waldeck-Frankenberg: Hier blieb es heiß bis zum bitteren Ende

Flammen statt knisternder Erotik: So sieht es im verlassenen Nachtclub heute aus

In den vergangenen Jahrzehnten stand das Gebäude mit Unterbrechungen meist im Dienste der Erotik. Doch anstatt heiß wurde es dort zuletzt nur brenzlig.
Flammen statt knisternder Erotik: So sieht es im verlassenen Nachtclub heute aus

Neue Voraussetzungen für private und gewerbliche Restabfälle nach dem Brand in Flechtdorf

Nach dem vernichtenden Brand an der Mülldeponie in Flechtdorf müssen Abfälle nun zu verschiedenen Behandlungsanlagen transportiert werden.
Neue Voraussetzungen für private und gewerbliche Restabfälle nach dem Brand in Flechtdorf

Europa feiert in Frankenberg: Größtes Folklorefest mit opulenter Gala eröffnet

Es wurde opulent bei der großen Eröffnungsgala in der eigens errichteten Arena auf der Wehrweide, wo die Europeade samt den rund 2.500 Mitwirkenden einen Abend des …
Europa feiert in Frankenberg: Größtes Folklorefest mit opulenter Gala eröffnet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.