Drachenbootrennen am Edersee: Jetzt eher sportlich als bunt

Aufnahme vom Drachenbootrennen am Edersee 2017 in Nieder-Werbe.
1 von 25
Aufnahme vom Drachenbootrennen am Edersee 2017 in Nieder-Werbe.
Aufnahme vom Drachenbootrennen am Edersee 2017 in Nieder-Werbe.
2 von 25
Aufnahme vom Drachenbootrennen am Edersee 2017 in Nieder-Werbe.
Aufnahme vom Drachenbootrennen am Edersee 2017 in Nieder-Werbe.
3 von 25
Aufnahme vom Drachenbootrennen am Edersee 2017 in Nieder-Werbe.
Aufnahme vom Drachenbootrennen am Edersee 2017 in Nieder-Werbe.
4 von 25
Aufnahme vom Drachenbootrennen am Edersee 2017 in Nieder-Werbe.
Aufnahme vom Drachenbootrennen am Edersee 2017 in Nieder-Werbe.
5 von 25
Aufnahme vom Drachenbootrennen am Edersee 2017 in Nieder-Werbe.
Aufnahme vom Drachenbootrennen am Edersee 2017 in Nieder-Werbe.
6 von 25
Aufnahme vom Drachenbootrennen am Edersee 2017 in Nieder-Werbe.
Aufnahme vom Drachenbootrennen am Edersee 2017 in Nieder-Werbe.
7 von 25
Aufnahme vom Drachenbootrennen am Edersee 2017 in Nieder-Werbe.
Aufnahme vom Drachenbootrennen am Edersee 2017 in Nieder-Werbe.
8 von 25
Aufnahme vom Drachenbootrennen am Edersee 2017 in Nieder-Werbe.

Beim Drachenbootrennen am Edersee waren diesmal im Gegensatz zu den Vorjahren weniger bunte und schrille Kostüme angesagt, dafür ging es eher um sportliche Ambitionen.

Waldeck. Auch sonst war manches anders als bisher. Immerhin ging es um die 2. Nordhessischen Meisterschaften für Freizeit- und Sportteams. Der Veranstaltungsort war diesmal der Reiherbach Vorstausee in Nieder-Werbe, der gleichmäßigen Wasserstand bot. Veranstalter war der SV Werbetal. Zwei Teams mussten jeweils gegen einander antreten, damit gab es auch kein Gedränge auf dem Wasser. In jedem 20 er Team mussten mindestens 6 Frauen dabei sein. Insgesamt 9 Teams waren am Start: Sportvereine, Ortsvereine, Freizeitteams und jede Menge Firmenteams versuchten bei herrlichem Wetter, möglichst schnell über die 200 Meter lange Strecke zu kommen. Eine Menge Zuschauer verfolgte das Rennen vom Ufer aus und feuerten die Aktiven an. Sieger wurde am Ende das Team Veltum aus Waldeck-Sachsenhausen. Mehr dazu in unseren Video...

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Entwarnung: Vermisste Seniorin in Korbach ist wohlauf

Die Polizei Korbach ist gestern alarmiert worden, weil eine 83 Jahre alten Seniorin, am Morgen aus dem Stadtkrankenhaus verschwunden war. Ein Zeugin fand die Frau in …
Entwarnung: Vermisste Seniorin in Korbach ist wohlauf

Dr. Hubert Bölkow (67) macht in Fritzlarer Klinik weiter

Im August 2016 verabschiedete das Stadtkrankenhaus Korbach seinen "Titan" „in den Ruhestand“ wie es damals hieß. Jetzt leitet er eine chirurgische Abteilung in Fritzlar.
Dr. Hubert Bölkow (67) macht in Fritzlarer Klinik weiter

Diebe plündern am Twistesse die Parkautomaten

Am Twistesee sind im Bereich der Parkplätze am Golfplatz und am Vorstaubecken mehrere Parkautomaten aufgebrochen worden.
Diebe plündern am Twistesse die Parkautomaten

Mike Gerhold tourt durch die Region: Aktuell tritt er in Edertal und Bad Arolsen auf

Mike Gerhold tourt auch alleine mit Gitarre und Gesang bewaffnet durch die Region. Im Gepäck hat er handgemachte Coversongs des guten alten Rock, die er in seinem …
Mike Gerhold tourt durch die Region: Aktuell tritt er in Edertal und Bad Arolsen auf

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.