Fotostrecke: Facettenreiches Schauspiel beim Theaterfestival des GSG

Theaterfestival des Gustav-Stresemann-Gymnasiums 2016.
1 von 6
Theaterfestival des Gustav-Stresemann-Gymnasiums 2016.
Theaterfestival des Gustav-Stresemann-Gymnasiums 2016. Fotos: Gymnasium
2 von 6
Theaterfestival des Gustav-Stresemann-Gymnasiums 2016. Fotos: Gymnasium
Theaterfestival des Gustav-Stresemann-Gymnasiums 2016.
3 von 6
Theaterfestival des Gustav-Stresemann-Gymnasiums 2016.
Theaterfestival des Gustav-Stresemann-Gymnasiums 2016.
4 von 6
Theaterfestival des Gustav-Stresemann-Gymnasiums 2016.
Theaterfestival des Gustav-Stresemann-Gymnasiums 2016.
5 von 6
Theaterfestival des Gustav-Stresemann-Gymnasiums 2016.
Theaterfestival des Gustav-Stresemann-Gymnasiums 2016.
6 von 6
Theaterfestival des Gustav-Stresemann-Gymnasiums 2016.

Beim Theaterfestival des Gustav-Stresemann-Gymnasiums wurden drei Inszenierungen mit ganz unterschiedlichen Spielansätzen gezeigt. Hier gibts Bilder.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Angeln am Edersee: hr-Film "Angebissen" heute im TV

Am Dienstag, 20. November, zeigt das hr-Fernsehen "Angebissen". Der Film aus der Reihe "Erlebnis Hessen" beschäftigt sich mit dem Angeln am Edersee. 
Angeln am Edersee: hr-Film "Angebissen" heute im TV

Drama in Lütersheim: Mann stirbt bei Wohnhausbrand

Als die Feuerwehren in das Haus gelangen, finden sie den 79-jährigen tot auf. Die Löscharbeiten dauern derweil noch an.
Drama in Lütersheim: Mann stirbt bei Wohnhausbrand

Einbruch in Lagerschuppen in Willingen

Mehrere Elektro- und Gartengeräte wurden entwendet.
Einbruch in Lagerschuppen in Willingen

Lesermeinung: Schon das Glyphosat-Verbot war ein Akt politischer Willkür

Leserbrief zum Artikel „Landkreis verliert Vertrauen in Bauernverband: Vizelandrat erwidert Vorwurf“, welcher nach der abgesagten Hähnchenmastanlage in Waldeck folgte.
Lesermeinung: Schon das Glyphosat-Verbot war ein Akt politischer Willkür

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.