Fotostrecke: Facettenreiches Schauspiel beim Theaterfestival des GSG

Theaterfestival des Gustav-Stresemann-Gymnasiums 2016.
1 von 6
Theaterfestival des Gustav-Stresemann-Gymnasiums 2016.
Theaterfestival des Gustav-Stresemann-Gymnasiums 2016. Fotos: Gymnasium
2 von 6
Theaterfestival des Gustav-Stresemann-Gymnasiums 2016. Fotos: Gymnasium
Theaterfestival des Gustav-Stresemann-Gymnasiums 2016.
3 von 6
Theaterfestival des Gustav-Stresemann-Gymnasiums 2016.
Theaterfestival des Gustav-Stresemann-Gymnasiums 2016.
4 von 6
Theaterfestival des Gustav-Stresemann-Gymnasiums 2016.
Theaterfestival des Gustav-Stresemann-Gymnasiums 2016.
5 von 6
Theaterfestival des Gustav-Stresemann-Gymnasiums 2016.
Theaterfestival des Gustav-Stresemann-Gymnasiums 2016.
6 von 6
Theaterfestival des Gustav-Stresemann-Gymnasiums 2016.

Beim Theaterfestival des Gustav-Stresemann-Gymnasiums wurden drei Inszenierungen mit ganz unterschiedlichen Spielansätzen gezeigt. Hier gibts Bilder.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Heideblütenfest ein voller Erfolg

Das Nationalparkfest lockte wieder zahlreiche Besucher von nah und fern nach Altenlotheim.
Heideblütenfest ein voller Erfolg

Bootsbatterien im Wert von 6.000 Euro entwendet

Ein Bootsverleihbetrieb am Diemelsee wurde von Dieben aufgesucht. Bislang unbekannte Täter entwendeten 30 Bootsbatterien.
Bootsbatterien im Wert von 6.000 Euro entwendet

Polizei kontrolliert Geschwindigkeit, Anschnallverhalten und Handynutzung

Heute fanden den ganzen Tag über Verkehrskontrollen in Korbach und der nördlichen Ederseeregion statt. Dabei wurde insbesondere auf Geschwindigkeit, Anschnallverhalten …
Polizei kontrolliert Geschwindigkeit, Anschnallverhalten und Handynutzung

Erneut Brandstiftung am Schuppen der Alten Brauerei

Zum dritten Mal in diesem Jahr musste die Feuerwehr zu einem Brand neben der Alten Brauerei ausrücken.
Erneut Brandstiftung am Schuppen der Alten Brauerei

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.