Fotostrecke: Hammer-Weltcup in Willingen: Alle Bilder, Videos vom Skispringen

Skispringer Andreas Wellinger kann seinen zweiten Weltcup-Sieg feiern. Er ist nach Sven Hannawald und Severin Freund der dritte Deutsche, der den FIS Weltcup in Willingen gewann. Foto: mlf
1 von 26
Skispringer Andreas Wellinger kann seinen zweiten Weltcup-Sieg feiern. Er ist nach Sven Hannawald und Severin Freund der dritte Deutsche, der den FIS Weltcup in Willingen gewann. Foto: mlf
Skispringer Andreas Wellinger kann seinen zweiten Weltcup-Sieg feiern. Er ist nach Sven Hannawald und Severin Freund der dritte Deutsche, der den FIS Weltcup in Willingen gewann. Foto: mlf
2 von 26
Skispringer Andreas Wellinger kann seinen zweiten Weltcup-Sieg feiern. Er ist nach Sven Hannawald und Severin Freund der dritte Deutsche, der den FIS Weltcup in Willingen gewann. Foto: mlf
„Das Weltcup-Springen auf der Mühlenkopfschanze ist das Event des Jahres für Willingen und das Upland und hat seinen festen Platz im Kalender des Sportlandes Hessen. Lokalmatador Stephan Leyhe ist dabei ein toller Botschafter für die Region. Ich danke den Organisatoren und rund 1.300 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für ihrem Einsatz“, so Sportminister Peter Beuth.
3 von 26
„Das Weltcup-Springen auf der Mühlenkopfschanze ist das Event des Jahres für Willingen und das Upland und hat seinen festen Platz im Kalender des Sportlandes Hessen. Lokalmatador Stephan Leyhe ist dabei ein toller Botschafter für die Region. Ich danke den Organisatoren und rund 1.300 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für ihrem Einsatz“, so Sportminister Peter Beuth.
Finaler Tag beim Skispringen in Willingen 2017. Hier Stephan Leyhe.Foto: mlf
4 von 26
Finaler Tag beim Skispringen in Willingen 2017. Hier Stephan Leyhe.Foto: mlf
„Das Weltcup-Springen auf der Mühlenkopfschanze ist das Event des Jahres für Willingen und das Upland und hat seinen festen Platz im Kalender des Sportlandes Hessen. Lokalmatador Stephan Leyhe ist dabei ein toller Botschafter für die Region. Ich danke den Organisatoren und rund 1.300 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für ihrem Einsatz“, so Sportminister Peter Beuth.
5 von 26
„Das Weltcup-Springen auf der Mühlenkopfschanze ist das Event des Jahres für Willingen und das Upland und hat seinen festen Platz im Kalender des Sportlandes Hessen. Lokalmatador Stephan Leyhe ist dabei ein toller Botschafter für die Region. Ich danke den Organisatoren und rund 1.300 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für ihrem Einsatz“, so Sportminister Peter Beuth.
Finaler Tag beim Skispringen in Willingen 2017. Foto: mlf
6 von 26
Finaler Tag beim Skispringen in Willingen 2017. Foto: mlf
Finaler Tag beim Skispringen in Willingen 2017. Foto: mlf
7 von 26
Finaler Tag beim Skispringen in Willingen 2017. Foto: mlf
Finaler Tag beim Skispringen in Willingen 2017. Foto: mlf
8 von 26
Finaler Tag beim Skispringen in Willingen 2017. Foto: mlf

Der Ski-Club Willingen hat wieder ein top organisiertes Weltcup-Skispringen präsentiert, das für Fans und Athleten keine Wünsche offen ließ.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Verkehrskontrollen im Landkreis Waldeck: Opelfahrer flüchtet mit 120 km/h

Bei Verkehrskontrollen gingen der Polizei im Landkreis Waldeck gleich drei PKW-Fahrer ins Netz, die nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sind.
Verkehrskontrollen im Landkreis Waldeck: Opelfahrer flüchtet mit 120 km/h

Enormer Schaden durch Gewässerverunreinigung in Hatzfeld

Durch illegal entsorgte Gülle entstand bei einer Papierfilterfabrik ein Schaden im mittleren 5-stelligen Bereich.
Enormer Schaden durch Gewässerverunreinigung in Hatzfeld

Altstadt-Kulturfest in Korbach: Vier Tage volles Programm

Das Altstadt-Kulturfest vom 29. Juni bis 2. Juli 2017 in Korbach ist nicht nur Nachfolger des ersten Hessentages in der Kreisstadt, sondern zugleich der Vorbote …
Altstadt-Kulturfest in Korbach: Vier Tage volles Programm

Verkehrsführung zum 20. Altstadt-Kulturfest ändert sich in Korbach

Zum 20. Altstadt-Kulturfest in Korbach wird es wieder eine geänderte Verkehrsführung und andere Bushaltestellen geben.
Verkehrsführung zum 20. Altstadt-Kulturfest ändert sich in Korbach

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.