Fotostrecke: Interkulturelle Woche in Korbach: Mit Vielfalt gegen Einfalt

Die interkulturelle Woche wird unterstützt von den evangelischen Kirchengemeinden, dem Projekt Korbach MIT, dem Netzwerk für Toleranz, dem Türkische-Islamischen Kulturverein und den Baha’i. Foto: rff
1 von 3
Die interkulturelle Woche wird unterstützt von den evangelischen Kirchengemeinden, dem Projekt Korbach MIT, dem Netzwerk für Toleranz, dem Türkische-Islamischen Kulturverein und den Baha’i. Foto: rff
2 von 3
3 von 3

Mit Vielfalt gegen Einfalt:Gespräche, Diskussionen, Pilgerfahrt, Feiern, Musik und Film sind die Höhepunkte der interkulturellen Woche 2016 in Korbach

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Klangkirche zum Hessentag: "Wer Ohren hat zu hören, der höre!"

Klänge umgeben uns und erfüllen die Welt. Die evangelischen Kirchen in Hessen laden ein, das Hören neu zu entdecken und Gott auch in ungewohnten und unerhörten Klängen …
Klangkirche zum Hessentag: "Wer Ohren hat zu hören, der höre!"

Das Wichtigste zum Hessentag in Korbach in Bildern

Vom 25. Mai bis 3. Juni 2018 veranstaltet Korbach den Hessentag. Hier die wichtigsten Infos in Bildern und Bildunterzeilen.
Das Wichtigste zum Hessentag in Korbach in Bildern

Hessentag 2018 in Korbach ist eröffnet

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier und Korbachs Bürgermeister Klaus Friedrich haben den 58. Hessentag in Korbach eröffnet.
Hessentag 2018 in Korbach ist eröffnet

Wurden bei Kirmes in Edertal „K.O.-Tropfen“ in Getränke geschüttet?

Für die Polizei liegt der Verdacht nahe, dass bei der Kirmes in Bergheim K.O.-Tropfen in Getränke gelangten. Einige Besucher klagten über entsprechende Symptome.
Wurden bei Kirmes in Edertal „K.O.-Tropfen“ in Getränke geschüttet?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.