Fotostrecke: Mit dem Ranger unterwegs im „WildtierPark Edersee“

Fuchs und Dachs einmal ganz privat – das rund 500 m² große neue Gehege im WildtierPark Edersee ermöglicht Besuchern durch eine Glasscheibe direkten Einblick in die unterirdischen Baue von Dächsin Luise und ihren Mitbewohnern, zwei männlichen Füchsen. Foto: Nationalpark Kellerwald-Edersee
1 von 3
Fuchs und Dachs einmal ganz privat – das rund 500 m² große neue Gehege im WildtierPark Edersee ermöglicht Besuchern durch eine Glasscheibe direkten Einblick in die unterirdischen Baue von Dächsin Luise und ihren Mitbewohnern, zwei männlichen Füchsen. Foto: Nationalpark Kellerwald-Edersee
2 von 3
3 von 3

Am Mittwoch, 20. Juli 2016, lädt Ranger Joachim Reinhardt um 10 Uhr zu einem dreistündigen Rundgang in den WildtierPark Edersee ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

MdB Dr. Edgar Franke und MdL Dr. Daniela Sommer laden ein zum SPD-Neujahrsempfang

Beim Neujahrsempfang der Sozialdemokraten in Hatzfeld wollen die Gastgeber über die aktuelle politische Situation in Land und Bund informieren und einen Ausblick für …
MdB Dr. Edgar Franke und MdL Dr. Daniela Sommer laden ein zum SPD-Neujahrsempfang

Werkzeuge und Maschinen aus Garage in Bad Wildungen gestohlen

Gartenwerkzeuge und Arbeitsmaschinen im Wert von 800 Euro wurden entwendet.
Werkzeuge und Maschinen aus Garage in Bad Wildungen gestohlen

Dieb überlistet Rentner in Frankenberg mit Geldwechsel-Trick

Die Hilfsbereitschaft eines Rentners hat ein Trickdieb in Frankenberg schamlos ausgenutzt und so eine größere Summe Bargeld erbeutet.
Dieb überlistet Rentner in Frankenberg mit Geldwechsel-Trick

Täter beschmiert Schule in Bad Wildungen mit roter Farbe

Eine Schule in der Brüder-Grimm-Straße in Bad Wildungen ist mit roter Farbe beschmiert worden.
Täter beschmiert Schule in Bad Wildungen mit roter Farbe

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.