Fotostrecke: Schäuble: „Als Wohlhabende müssen wir mehr leisten“

1 von 27
Landtagsabgeordnete Claudia Ravensburg führte durch den Abend.
2 von 27
Landtagsabgeordnete Claudia Ravensburg führte durch den Abend.
Die CDU Bad Wildungen nutzte das volle Haus, um ihre aufgestellten Kandidaten der anwesenden Wählerschaft zu präsentieren.
3 von 27
Die CDU Bad Wildungen nutzte das volle Haus, um ihre aufgestellten Kandidaten der anwesenden Wählerschaft zu präsentieren.
4 von 27
So viele Gäste hat die CDU Bad Wildungen selten beim Neujahrsempfang zu begrüßen.
5 von 27
So viele Gäste hat die CDU Bad Wildungen selten beim Neujahrsempfang zu begrüßen.
Oliver Syring und Bundestagsabgeordneter Thomas Viesehon.
6 von 27
Oliver Syring und Bundestagsabgeordneter Thomas Viesehon.
Fotos: ma
7 von 27
Fotos: ma
Dr. Edgar Schmal und Bernd Siebert.
8 von 27
Dr. Edgar Schmal und Bernd Siebert.

Deutschland werde mit aller Macht versuchen, Europa zusammen zu halten. Ein Zurück zu alten Grenzen ist in Schäubles Augen eine große Gefahr.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Diebe zapfen rund 500 Liter Diesel aus LKW in Korbach ab

Die LKW einer Gerüstbaufirma in  Korbach waren Ziel von Dieseldieben, wie die Polizei berichtet.
Diebe zapfen rund 500 Liter Diesel aus LKW in Korbach ab

Mit diesem Video versucht die Bürgerinitiative Twiste gegen Massentierhaltung Geld aufzutreiben

Als Hühner verkleidet haben die Gegner des Legehennenstalls in Twistetal-Twiste ein Video gedreht, um mehr Aufmerksamkeit für ihren Spendenaufruf zu bekommen.
Mit diesem Video versucht die Bürgerinitiative Twiste gegen Massentierhaltung Geld aufzutreiben

HSG Bad Wildungen Vipers verlieren torgefährliche Frontfrau „Nouki“

Anouk Nieuwenweg wird den HSG Bad Wildungen Vipers fehlen, gibt der Verein unumwunden zu. Die 22-jährge Handballspielerin sucht neue Herausforderung.
HSG Bad Wildungen Vipers verlieren torgefährliche Frontfrau „Nouki“

Wegen Biomüll in Plastikbeuteln: In Bad Arolsen könnten bald höhere Gebühren drohen

In den vergangenen Wochen ist es in Bad Arolsen wiederholt vorgekommen, dass der Bioabfall einen extrem hohen Anteil an Folien, Glas und sonstigen Kunststoffen aufwies.
Wegen Biomüll in Plastikbeuteln: In Bad Arolsen könnten bald höhere Gebühren drohen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.