Tödlicher Unfall: Bus überrollt Schülerin (14) in Bad Arolsen

Am Donnerstagmorgen, 17. Januar 2019, um 7.45 Uhr ist es am Bahnhof in Bad Arolsen-Helsen zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen.
1 von 8
Am Donnerstagmorgen, 17. Januar 2019, um 7.45 Uhr ist es am Bahnhof in Bad Arolsen-Helsen zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen.
Am Donnerstagmorgen, 17. Januar 2019, um 7.45 Uhr ist es am Bahnhof in Bad Arolsen-Helsen zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen.
2 von 8
Am Donnerstagmorgen, 17. Januar 2019, um 7.45 Uhr ist es am Bahnhof in Bad Arolsen-Helsen zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen.
Am Donnerstagmorgen, 17. Januar 2019, um 7.45 Uhr ist es am Bahnhof in Bad Arolsen-Helsen zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen.
3 von 8
Am Donnerstagmorgen, 17. Januar 2019, um 7.45 Uhr ist es am Bahnhof in Bad Arolsen-Helsen zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen.
Am Donnerstagmorgen, 17. Januar 2019, um 7.45 Uhr ist es am Bahnhof in Bad Arolsen-Helsen zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen.
4 von 8
Am Donnerstagmorgen, 17. Januar 2019, um 7.45 Uhr ist es am Bahnhof in Bad Arolsen-Helsen zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen.
Am Donnerstagmorgen, 17. Januar 2019, um 7.45 Uhr ist es am Bahnhof in Bad Arolsen-Helsen zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen.
5 von 8
Am Donnerstagmorgen, 17. Januar 2019, um 7.45 Uhr ist es am Bahnhof in Bad Arolsen-Helsen zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen.
Am Donnerstagmorgen, 17. Januar 2019, um 7.45 Uhr ist es am Bahnhof in Bad Arolsen-Helsen zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen.
6 von 8
Am Donnerstagmorgen, 17. Januar 2019, um 7.45 Uhr ist es am Bahnhof in Bad Arolsen-Helsen zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen.
Am Donnerstagmorgen, 17. Januar 2019, um 7.45 Uhr ist es am Bahnhof in Bad Arolsen-Helsen zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen.
7 von 8
Am Donnerstagmorgen, 17. Januar 2019, um 7.45 Uhr ist es am Bahnhof in Bad Arolsen-Helsen zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen.
Am Donnerstagmorgen, 17. Januar 2019, um 7.45 Uhr ist es am Bahnhof in Bad Arolsen-Helsen zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen.
8 von 8
Am Donnerstagmorgen, 17. Januar 2019, um 7.45 Uhr ist es am Bahnhof in Bad Arolsen-Helsen zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen.

Eine 14-jährige Schülerin aus Bad Arolsen ist von einem Bus erfasst und überrollt worden. Die Verletzungen des Kindes waren tödlich.

Bad Arolsen - Am Donnerstagmorgen, 17. Januar 2019, um 7.45 Uhr ist es am Bahnhof in Bad Arolsen-Helsen zu einem folgenschweren Verkehrsunfall gekommen.

Eine 14-jährige Schülerin aus Bad Arolsen wurde dabei von einem Bus erfasst und überrollt. Die Verletzungen des Kindes waren so schwer, dass das Mädchen noch an der Unfallstelle verstarb. Wie es zu dem folgenschweren Unfall kam, steht noch nicht fest. Es wurde ein Gutachter mit der Rekonstruktion des Unfallgeschehens beauftragt, berichtet die Polizei.

Rubriklistenbild: © Foto: HessennewsTV

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

31-jährige Kasselerin wird vermisst
Kassel

31-jährige Kasselerin wird vermisst

Kassel. Roxana K. aus Kassel ist seit einer Woche verschwunden. Sie benötigt dringend medizinische Hilfe. Die Polizei bittet um Hinweise.
31-jährige Kasselerin wird vermisst
Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?
Fulda

Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?

Die Polizei sucht noch immer die Fahrerin oder den Fahrer eines VW Golf, der am Samstagmittag auf der B 254 in einen sehr schweren Unfall verwickelt war.
Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?
Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber
Fulda

Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber

Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber
„Bürgergeld“ soll Hartz IV ablösen – doch worin besteht der Unterschied?
Geld

„Bürgergeld“ soll Hartz IV ablösen – doch worin besteht der Unterschied?

In ihrem Sondierungspapier hatten SPD, Grüne und FDP festgehalten, dass Hartz IV durch ein „Bürgergeld“ abgelöst werden soll.
„Bürgergeld“ soll Hartz IV ablösen – doch worin besteht der Unterschied?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.