Fotostrecke: Unterbringung der Flüchtlinge: Lösungen und wachsende Zahlen

1 von 18
Das ehemalige Abenteuerland ist für die Organisatoren der Erstaufnahme eine ideale Lösung.
2 von 18
Das ehemalige Abenteuerland ist für die Organisatoren der Erstaufnahme eine ideale Lösung.
Draußen sind Dixietoiletten und Duschcontainer aufgestellt.
3 von 18
Draußen sind Dixietoiletten und Duschcontainer aufgestellt.
Diese Container bietet zusätzlichen Platz für je vier Personen..
4 von 18
Diese Container bietet zusätzlichen Platz für je vier Personen..
Die Container sollen Flüchtlingsfamilien etwas mehr Privatsphäre bieten.
5 von 18
Die Container sollen Flüchtlingsfamilien etwas mehr Privatsphäre bieten.
Neue Wasser- und Stromleitungen wurden auf das Grundstück gelegt, um bis zu 460 Personen zu versorgen.
6 von 18
Neue Wasser- und Stromleitungen wurden auf das Grundstück gelegt, um bis zu 460 Personen zu versorgen.
Neben dem Container mit den Waschmaschinen stehen weitere mit Duschkabinen.
7 von 18
Neben dem Container mit den Waschmaschinen stehen weitere mit Duschkabinen.
Hier kann Kleidung nach Absprache und unter Aufsicht gewaschen werden.
8 von 18
Hier kann Kleidung nach Absprache und unter Aufsicht gewaschen werden.

Mit Stand vom 1. November 2015 sind insgesamt 2.381 Flüchtlinge in Waldeck-Frankenberg untergebracht worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wer verdient den Naturschutzpreis in Waldeck-Frankenberg?

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg ist auf der Suche nach Einzelpersonen, Gruppen Organisationen und Verbänden, die sich außerhalb des Berufes für den Naturschutz …
Wer verdient den Naturschutzpreis in Waldeck-Frankenberg?

Generation Nichtschwimmer: Wer das "Seepferdchen" hat bewältigt lediglich die Herausforderung Wasser

Interview mit dem Chef des Korbacher Hallenbades, Wolfgang Wilhelm, zum Thema Schwimmen lernen und Schwimmfähigkeit bei Kindern.
Generation Nichtschwimmer: Wer das "Seepferdchen" hat bewältigt lediglich die Herausforderung Wasser

Brücke über den Edersee wird Thema im Kreistag

Bereits seit 2008 wird über eine Erweiterung des Radweges von Scheid nach Nieder-Werbe nachgedacht. Bisherige Ansätze liefen jedoch ins Leere. Der Bau einer Brücke über …
Brücke über den Edersee wird Thema im Kreistag

Frankenberger Ortsteile trotzen dem Verfall und fördern die Dorfentwicklung

Das Gesamtinvestitionsvolumen liegt für alle Projekte seit Beginn der Dorfentwicklung in Geismar und Dörnholzheausen bei 1,6 Millionen Euro. Bis September können neue …
Frankenberger Ortsteile trotzen dem Verfall und fördern die Dorfentwicklung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.