Fotostrecke: Volle Power Internet in naher Zukunft

97 Schaltkästen werden in der Stadt und den Ortsteilen geändert. Foto: ma
1 von 5
97 Schaltkästen werden in der Stadt und den Ortsteilen geändert. Foto: ma
2 von 5
3 von 5
4 von 5
5 von 5

Korbach. Was vor Jahren noch teuer und mit viel Eigeninitiative denkbar war, geht nun von allein. Die Telekom verlegt zur Zeit Glasfaserkabel.

97 Schaltkästen werden in der Stadt und den Ortsteilen geändert. Foto: ma

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Lost Place in Waldeck-Frankenberg: Hier blieb es heiß bis zum bitteren Ende
Waldeck-Frankenberg

Lost Place in Waldeck-Frankenberg: Hier blieb es heiß bis zum bitteren Ende

In den vergangenen Jahrzehnten stand das Gebäude mit Unterbrechungen meist im Dienste der Erotik.
Lost Place in Waldeck-Frankenberg: Hier blieb es heiß bis zum bitteren Ende
Lost Places in Waldeck-Frankenberg: Die Natur erobert diese Schule zurück
Waldeck-Frankenberg

Lost Places in Waldeck-Frankenberg: Die Natur erobert diese Schule zurück

Zu den „Lost Places“ im Landkreis zählt auch dieses Gebäude. Es war mal eine Schule und Kindergarten.
Lost Places in Waldeck-Frankenberg: Die Natur erobert diese Schule zurück
Großes Saisonfinale der Jugend-Kart-Meisterschaft des ADAC Hessen/Thüringen
Waldeck-Frankenberg

Großes Saisonfinale der Jugend-Kart-Meisterschaft des ADAC Hessen/Thüringen

Mit dabei sind auch einige Nachwuchsfahrer aus Waldeck-Frankenberg. Sie können sich am Samstag berechtigte Hoffnungen auf ein Spitzenergebnis machen.
Großes Saisonfinale der Jugend-Kart-Meisterschaft des ADAC Hessen/Thüringen
Lob nach der Wahl: Man muss der Stadt Korbach gratulieren zu dem Bürgermeister
Waldeck-Frankenberg

Lob nach der Wahl: Man muss der Stadt Korbach gratulieren zu dem Bürgermeister

Mit 86,04 Prozent Zustimmung hat der Amtsinhaber Klaus Friedrich die Bürgermeisterwahl in Korbach, bei der er der einzige Kandidat war, gewonnen.
Lob nach der Wahl: Man muss der Stadt Korbach gratulieren zu dem Bürgermeister

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.