Fotostrecke: Zirkus Charles Knie hat sein Zelt in Korbach aufgeschlagen

Zirkus Charles Knie in Korbach. Foto: mj
1 von 15
Zirkus Charles Knie in Korbach. Foto: mj
Der Zeltaufbau.
2 von 15
Der Zeltaufbau.
In Welche Kamera sollen wir denn?
3 von 15
In Welche Kamera sollen wir denn?
Marek Jama mit seinen Pferden. Foto: Zirkus Charles Knie
4 von 15
Marek Jama mit seinen Pferden. Foto: Zirkus Charles Knie
Marek Jama bei der Pferdedressur. Foto: Zirkus Charles Knie
5 von 15
Marek Jama bei der Pferdedressur. Foto: Zirkus Charles Knie
Zirkusdirektor Sascha Melnjak mit Zebras. Foto: Zirkus Charles Knie
6 von 15
Zirkusdirektor Sascha Melnjak mit Zebras. Foto: Zirkus Charles Knie
Tempojonglage. Foto: Zirkus Charles Knie
7 von 15
Tempojonglage. Foto: Zirkus Charles Knie
Cesar Pindo aus Ecuador. Foto: Zirkus Charles Knie
8 von 15
Cesar Pindo aus Ecuador. Foto: Zirkus Charles Knie

Der Zirkus Charles Knie hat heute sein Zelt auf der Hauer in Korbach aufgeschlagen. Die Tiere genossen die Sonnenstrahlen auf dem umliegenden Grün.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Russische Chorgesänge: Zarewitsch Don Kosaken gastieren in Bad Wildungen

Originalmelodien ihrer russisch-kosakischen Heimat präsentierten die Zarewitsch Don Kosaken am Freitag, 28. September, in Reinhardshausen.
Russische Chorgesänge: Zarewitsch Don Kosaken gastieren in Bad Wildungen

Burgwald: Mann wird angefahren und verletzt zurückgelassen

Der Unfall trug sich an der Ortsdurchfahrt in Münchhausen zu. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen.
Burgwald: Mann wird angefahren und verletzt zurückgelassen

Dieseldiebe schlagen in Allendorf zu

Aus einem grauen Scania Sattelzug wurden in Allendorf 500 Liter Diesel abgezapft.
Dieseldiebe schlagen in Allendorf zu

Zwei Ford Fiesta in Korbach beschädigt

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden in Korbach an zwei Pkw die Außenspiegel beschädigt.
Zwei Ford Fiesta in Korbach beschädigt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.