Frankenberg ändert Verkehrsführung

Frankenberg. Die Bauarbeiten zum Projekt Bahnhofstraße-Ost nähern sich der Fußgängerzone und der Bergstraße. Ab Montag, 10. September, bis voraus

Frankenberg. Die Bauarbeiten zum Projekt Bahnhofstraße-Ost nähern sich der Fußgängerzone und der Bergstraße. Ab Montag, 10. September, bis voraussichtlich 10. Oktober 2012 wird die folgende Verkehrsführung eingerichtet: Weil die Ausfahrt aus der Neustädter Straße in Fahrtrichtung Bahnhofstraße nicht möglich ist, soll im unteren Teil der Fußgängerzone die Einbahnstraßenregelung aufgehoben werden. Der Verkehr wird über die Bremer Straße abgeführt. Gleichzeitig wird die Bergstraße zur Sackgasse. Auch dort wird die Einbahnstraßenregelung aufgehoben. Der Verkehr soll aus der  Bergstraße in die Straße Dellbrücke fließen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zwei Einbrüche in Korbacher Bürogebäude

Die Polizei geht bei den beiden Einbrüchen in der Flechtdorfer Straße und am Nordring vom gleichen Täter aus.
Zwei Einbrüche in Korbacher Bürogebäude

Dieb macht in Korbach leichte Beute: Mehrere Autos wurden unverschlossen abgestellt 

Wie die Polizei berichtet, konnte in der Rosenstraße und der Westpreußenstraße ein Dieb leichte Beute machen. Drei unverschlossene Autos wurden ausgeräumt.
Dieb macht in Korbach leichte Beute: Mehrere Autos wurden unverschlossen abgestellt 

Würden Sie diese Tracht tragen? Modenschau in Frankenberg mit teils gewagten Interpretationen

Rund 40 Modedesignstudierende der Hochschule Hannover haben ihre modernen Kreationen zum Thema Tracht in Frankenberg präsentiert.
Würden Sie diese Tracht tragen? Modenschau in Frankenberg mit teils gewagten Interpretationen

Spektakuläre Rettungsaktion am Kellerwaldturm

Rettungskräfte haben eine bewusstlose Wanderin vom Kellerwaldturm gerettet. Der Einsatz gestaltete sich von Anfang an schwierig.
Spektakuläre Rettungsaktion am Kellerwaldturm

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.