Frankenberg feiert Halloween mit Programm und Einkaufserlebnis

+
Szene von Halloween in Frankenberg

„Mit diesem Spektakel haben wir ein echtes Alleinstellungsmerkmal“, sagt André Kreisz, der Vorsitzende des Kaufmännischen Vereins. Zum 16. Mal findet das Shopping-Erlebnis mit dem gewissen Gruselfaktor in Frankenberg statt.

Frankenberg - Am Samstag, 2. November, findet in Frankenberg das 16. Halloween-Midnight-Shopping des Kaufmännischen Vereins statt.

„Mit diesem Spektakel haben wir ein echtes Alleinstellungsmerkmal“, sagt André Kreisz, der Vorsitzende des Kaufmännischen Vereins. Zum 16. Mal findet das Shopping-Erlebnis mit dem gewissen Gruselfaktor statt. Dennoch muss sich niemand fürchten, denn so freundliche Monster wie dort findet man sonst selten.

So sieht Halloween in Frankenberg aus: Hier einige Bilder und ein Video...

Halloween in Frankenberg 2017.
Halloween in Frankenberg 2017. © Foto: rff
Halloween in Frankenberg 2017.
Halloween in Frankenberg 2017. © Foto: rff
Halloween in Frankenberg 2017.
Halloween in Frankenberg 2017. © Foto: rff
Halloween in Frankenberg 2017.
Halloween in Frankenberg 2017. © Foto: rff
Halloween in Frankenberg 2017.
Halloween in Frankenberg 2017. © Foto: rff
Halloween in Frankenberg 2017.
Halloween in Frankenberg 2017. © Foto: rff
Halloween in Frankenberg 2017.
Halloween in Frankenberg 2017. © Foto: rff
Halloween in Frankenberg 2017.
Halloween in Frankenberg 2017. © Foto: rff
Halloween in Frankenberg 2017.
Halloween in Frankenberg 2017. © Foto: rff
Halloween in Frankenberg 2017.
Halloween in Frankenberg 2017. © Foto: rff
Halloween in Frankenberg 2017.
Halloween in Frankenberg 2017. © Foto: rff
Halloween in Frankenberg 2017.
Halloween in Frankenberg 2017. © Foto: rff
Halloween in Frankenberg 2017.
Halloween in Frankenberg 2017. © Foto: rff
Halloween in Frankenberg 2017.
Halloween in Frankenberg 2017. © Foto: rff
Halloween in Frankenberg 2017.
Halloween in Frankenberg 2017. © Foto: rff
Halloween in Frankenberg 2017.
Halloween in Frankenberg 2017. © Foto: rff
Halloween in Frankenberg 2017.
Halloween in Frankenberg 2017. © Foto: rff
Halloween in Frankenberg 2017.
Halloween in Frankenberg 2017. © Foto: rff
Halloween in Frankenberg 2017.
Halloween in Frankenberg 2017. © Foto: rff
Halloween in Frankenberg 2017.
Halloween in Frankenberg 2017. © Foto: rff
Halloween in Frankenberg 2017.
Halloween in Frankenberg 2017. © Foto: rff
Halloween in Frankenberg 2017.
Halloween in Frankenberg 2017. © Foto: rff
Halloween in Frankenberg 2017.
Halloween in Frankenberg 2017. © Foto: rff
Halloween in Frankenberg 2017.
Halloween in Frankenberg 2017. © Foto: rff

Bei der großen Halloween-Party in der Fußgängerzone gibt es kulinarische Halloween-Spezialitäten und zudem ein schaurig-schönes Programm: gruselige Showtänze, eine geisterhafte Stadtführung, Geisterspuk am Hexenturm, Feuerspiele zum Mitmachen, durchdringende Dudelsackmusik und Hochstelzenläufer, die in der für prächtige Farbtupfer sorgen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Jeder Name zählt...!“ - Schüler helfen Arolsen Archives bei Datenerfassung

Für den Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar planen die Arolsen Archives unter dem Titel „Jeder Name zählt...!“ ein besonderes Projekt.
„Jeder Name zählt...!“ - Schüler helfen Arolsen Archives bei Datenerfassung

TV Bergheim verzeichnet Spendenrekord

Wieder eine „super Aktion“ mit neuem Spendenrekord war, laut Alexander Hutse, der Silvester-Spendenlauf des TV 08 Bergheim.
TV Bergheim verzeichnet Spendenrekord

Baumfällung in der Bahnhofstraße in Bad Wildungen

In den nächsten Tagen erfolgen Baumfällungen und die Beseitigung von Sträuchern nördlich des Bad Wildunger Baumarkts an der „Bahnhofstraße“.
Baumfällung in der Bahnhofstraße in Bad Wildungen

#LichterGegenDunkelheit: Arolsen Archives beteiligen sich am Licht-Flashmob

Am 27. Januar projizieren die Arolsen Archives im Rahmen der Aktion #LichterGegenDunkelheit Portraits von Überlebenden aus dem Konzentrationslager Dachau an das …
#LichterGegenDunkelheit: Arolsen Archives beteiligen sich am Licht-Flashmob

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.