Frankenberger Rotarier helfen Tafel mit 300 Tests

Lutz Klein, Ortrud Gelbke, Lutz Klein, Dr. Thomas Frank und Dekanin Petra Hegmann.
+
Lutz Klein, Ortrud Gelbke, Lutz Klein, Dr. Thomas Frank und Dekanin Petra Hegmann.

Die Frankenberger Rotarier wollen den Frankenberger Tafelverein in der schwierigen Pandemiezeit bei seiner ehrenamtlichen Aufgabe unterstützen, bedürftige Menschen mit Nahrungsmitteln zu versorgen.

Frankenberg. Die Frankenberger Rotarier wollen den Frankenberger Tafelverein in der schwierigen Pandemiezeit bei seiner ehrenamtlichen Aufgabe unterstützen, bedürftige Menschen mit Nahrungsmitteln zu versorgen und die dazu notwendige Hygienesicherheit zu erhöhen, wie Dr. Thomas Frank als Präsident von Rotary Frankenberg erklärte. Gemeinsam mit Lutz Klein, dem Vorsitzenden des Fördervereins der Freunde Rotary, übergab er am Tafelladen eine Spende von 300 Corona-Antigen-Schnelltests, die den Kunden der Lebensmittel-Ausgabestelle zur Verfügung gestellt werden sollen.

„Das ist für uns eine große Hilfe“, erklärte Dekanin Petra Hegmann, Vorsitzende des Vereins Tafel Frankenberg, die die Spende mit Ortrud Gelbke entgegennahm. Dank seines Hygienekonzeptes habe der Verein trotz dieser Krise weiterhin für seine 750 anerkannt bedürftigen Personen arbeiten können. „Wir sind glücklich darüber, dass wir in der Region dabei von vielen Sponsoren und Lebensmittelgebern unterstützt werden. Das ist nicht selbstverständlich“, bedankte sich Hegmann.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Damit keine Impfdosis verfällt: Spontane Impfnachrücker können sich wieder anmelden

In der Vorwoche hatte der Landkreis seine Impfnachrücker-Plattform geschlossen, mit dem Hinweis, auf zu wenig Impfstoff und einer großen Warteliste. Heute 14. Juni 2021) …
Damit keine Impfdosis verfällt: Spontane Impfnachrücker können sich wieder anmelden

Studieren in Frankenberg: Die räumlichen Kapazitäten reichen nicht mehr aus

Der Campus Frankenberg von StudiumPlus, den dualen Studiengängen der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM), wächst und wächst, die räumlichen Kapazitäten vor Ort …
Studieren in Frankenberg: Die räumlichen Kapazitäten reichen nicht mehr aus

Achtung Abzocke! "Dachhaie" bieten falsche Handwerksleistungen in Bad Wildungen an

Bad Wildungerin kommt fahrenden Handwerkern auf die Schliche. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach ähnlichen Vorkommnissen.
Achtung Abzocke! "Dachhaie" bieten falsche Handwerksleistungen in Bad Wildungen an

Ein Zirkus gestrandet in der Krise: Das Lebensmodell der Freiheitsliebenden kämpft mit den Auswirkungen der Pandemie

Der 1703 gegründete Zirkus musste schon viele Schicksalsschläge wegstecken, doch die Corona-Krise könnte der letzte Kampf für das Traditionsunternehmen Barelli werden.
Ein Zirkus gestrandet in der Krise: Das Lebensmodell der Freiheitsliebenden kämpft mit den Auswirkungen der Pandemie

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.