Frau aus Borken ist überglücklich: Verlorene Geldbörse taucht in Willingen auf

Glück im Unglück hatte am vergangenen Wochenende eine 53-jährige Frau aus Borken in Nordrhein-Westfalen. Sie verlor zunächst ihre Geldbörse am Bahnhof in Olsberg (Hochsauerlandkreis).

Willingen - Eine Frau aus Giesen (Landkreis Hildesheim, Niedersachsen) fand die Geldbörse am Samstag, 8. Februar 2020 auf einem Fahrkartenautomaten am Bahnhof in Olsberg. Da sie anschließend beim FIS Skisprung Weltcup in Willingen war, gab sie die Geldbörse bei den dort eingesetzten Polizisten der Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg ab.

In der Geldbörse befanden sich mehrere hundert Euro und die Ausweispapiere und Kreditkarten der Frau aus Borken. Die Polizisten ließen die Frau beim Skispringen über den Stadionsprecher ausrufen, was jedoch erfolglos blieb, da die Frau nicht bei der Veranstaltung war.

Danach verständigten die Polizeibeamten aus Waldeck-Frankenberg ihre Kollegen in Nordrhein-Westfalen, mit der Bitte die Wohnanschrift der Frau in Borken aufzusuchen und sie über den Fund ihrer Geldbörse zu informieren. Noch bevor die Frau angetroffen werden konnte, meldete sie sich telefonisch bei der Polizeistation Korbach und fragte, ob dort etwas für sie abgegeben worden sei.

Am gleichen Abend konnten der Frau ihre Geldbörse mit dem Geld und allen Papieren und Scheckkarten wieder ausgehändigt werden, es fehlte nichts. Die 53-Jährige war freudig überrascht und will sich persönlich bei der Finderin aus Giesen bedanken.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Lagerfeuer am NationalparkZentrum und Wanderungen im Nationalpark

Zurzeit wird im Nationalpark nur eine Auswahl von Wanderungen aus dem Veranstaltungskalender angeboten. Aktuell gibt es eine Wanderung zur Geschichte des Hochgewäldes, …
Lagerfeuer am NationalparkZentrum und Wanderungen im Nationalpark

Ein Herz aus Stahl für Verliebte in Bad Wildungen

Bad Wildungen errichtet ein Herz aus Stahl für Liebesschlösser im ehemaligen Landesgartenschaugelände.
Ein Herz aus Stahl für Verliebte in Bad Wildungen

Kuh Helma nimmt Familien mit auf ein Wanderabenteuer

Ab Ende Juli wartet in Usseln bei Willingen ein überarbeiteter Erlebnispfad auf Familien: Die sechs Kilometer lange Strecke vermittelt spielerisch alles Wissenswerte …
Kuh Helma nimmt Familien mit auf ein Wanderabenteuer

Ein gut ausgebildeter Hund ist noch lange nicht gut erzogen

Der Hundesportverein VfG Korbach will neue Wege in der Welpenerziehung gehen. „Wir haben feststellen müssen, dass eine konsequente Erziehung nicht mit einer guten …
Ein gut ausgebildeter Hund ist noch lange nicht gut erzogen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.