Hund verletzt Frau durch Bisse in Bad Arolsen: Die Polizei sucht nach Besitzer eines Riesenschnauzer-Mix

Ein herrenloser Hund hat eine Frau (44) an der Teichanlage in Bad Arolsen-Mengeringhausen  angegriffen und zweimal gebissen.

Bad Arolsen - Eine 44-jährige Frau wollte am Dienstag, 1. Oktober 2019, an der Teichanlage in Bad Arolsen-Mengeringhausen den Müll abholen. Als sie sich gerade bückte, sprang sie plötzlich ein Hund von hinten an. Die Frau fiel zu Boden.

Schützend nahm sie einen Arm nach oben, der Hund biss sie in den Ellenbogen. Beim Versuch aufzustehen wurde sie ein zweites Mal gebissen, diesmal im Bereich der Schulter. Durch ihr lautes Schreien alarmiert, kam ihr ein in der Nähe befindlicher Mann zur Hilfe, der Hund lief daraufhin weg.

Die Frau ließ ihre Bissverletzungen im Krankenhaus behandeln und erstattete am nächsten Tag Anzeige bei der Polizei in Bad Arolsen. Die ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den noch unbekannten Hundebesitzer.

Bei dem Hund handelt es sich um einen kräftigen, schwarzen Riesenschnauzer-Mix, etwas größer als ein Schäferhund, mit Stehohren und einer Rute, also nicht kupiert. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Bad Arolsen, Tel. 05691/97990, entgegen.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Folgemeldung zum tödlichen Unfall auf der B253: Motorradfahrer stieß mit LKW-Anhänger zusammen

Nach den ersten Ermittlungen zum Hergang des tödlichen Unfalls steht nun fest. Ein 49-Jähriger Motorradfahrer aus Bad Wildungen verlor offenbar die Kontrolle über …
Folgemeldung zum tödlichen Unfall auf der B253: Motorradfahrer stieß mit LKW-Anhänger zusammen

Nach Wilke Wurstskandal: Insolvenzverwalter hat möglichen Käufer und kann Lohn für die Arbeiter herausholen

Mittels einer so genannten Insolvenzgeld-Vorfinanzierung ist es nach dem Wilke Wurstskandal gelungen, dass die Arbeiter ihr September-Gehalt erhalten werden und es gibt …
Nach Wilke Wurstskandal: Insolvenzverwalter hat möglichen Käufer und kann Lohn für die Arbeiter herausholen

Tödlicher Unfall: Motorradfahrer stirbt auf der B253 bei Bad Wildungen

Wie die Polizei mitteilt ist es auf der B 253 bei Bad Wildungen zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Ein Motorradfahrer verstarb an der Unfallstelle.
Tödlicher Unfall: Motorradfahrer stirbt auf der B253 bei Bad Wildungen

Fotoausstellung der GDT im NationalparkZentrum Kellerwald-Edersee

Im NationalparkZentrum Kellerwald-Edersee in Herzhausen beginnt die neue Sonderausstellung der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT).  
Fotoausstellung der GDT im NationalparkZentrum Kellerwald-Edersee

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.