Freie Wähler besichtigen Baustelle der Grundschule Sachsenhausen

Das Foto zeigt die Abordnung der Freien Wähler mit Schulleiterin Nermin Akkus.
+
Das Foto zeigt die Abordnung der Freien Wähler mit Schulleiterin Nermin Akkus.

Eine Abordnung der Kreistagsfraktion der Freien Wähler Waldeck-Frankenberg hat den Neubau der Grundschule Sachsenhausen besichtigt.

Waldeck - Eine Abordnung der Kreistagsfraktion der Freien Wähler Waldeck-Frankenberg hat den Neubau der Grundschule Sachsenhausen besichtigt und sich von Schulleiterin Nermin Akkus über die Situation am gesamten Schulstandort Sachsenhausen einschließlich der MPS informieren lassen.

Fraktionsvorsitzender Uwe Steuber und der schulpolitische Sprecher Kai Schumacher zeigten sich von der Planung des Grundschulneubaus und der baulichen Umsetzung beeindruckt. Der Vertreter der örtlichen FWG, Martin Germann, und auch der stellv. Fraktionsvorsitzende Heinfried Horsel Battenberg) stellten das moderne Lüftungs- und Heizungskonzept des Baukörpers und die Glasfaserverlegung im Gebäude heraus. Die Baumaßnahme ist mit rund 8 Millionen Euro veranschlagt.

Besonders die großzügigen Aufenthaltsmöglichkeiten und die flexibel nutzbaren Klassenräume für die rund 120 Schüler und die Lehrkräfte überzeugten die FW. Es gibt optimale Voraussetzungen für die Beschulung im Rahmen der Inklusion. In diesem Zusammenhang erwähnte Schulleiterin Akkus den vorhandenen Fahrstuhl.

Als sehr positiv stellte die Schulleiterin die Zusammenarbeit mit dem Fachdienst Gebäudewirtschaft beim Landkreis und den ausführenden Firmen dar. Dies unterstrich auch Hausmeister Manfred Schmidt.

Kai Schumacher war sich mit Schulleiterin Akkus darin einig, dass auch die Attraktivität des Mittelpunktschulstandortes für den Landkreis hohe Priorität haben muss

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Reisebericht: Tallinn - malerisch an den fünf Buchten gelegen

Waldeck-Frankenberg/Litauen. 45 Frauen aus dem Landkreis haben interessante Eindrücke vom Leben am Finnischen Meerbusen gewonnen.
Reisebericht: Tallinn - malerisch an den fünf Buchten gelegen

Einbrecher nehmen Kindergarten in Waldeck auseinander: 3.500 Euro Schaden

Einbrecher haben einen Kindergarten in Waldeck-Freienhagen auseinandergenommen und mindestens 3.500 Euro Schaden angerichtet.
Einbrecher nehmen Kindergarten in Waldeck auseinander: 3.500 Euro Schaden

Hessen hält an mangelhafter Impfstrategie gegen Corona fest

„Statt den Mangel auch noch ungerecht zu verwalten, könnte sich der Sozialminister besser um eine Klärung bemühen, welche Folgen die aktuelle Reduzierung der …
Hessen hält an mangelhafter Impfstrategie gegen Corona fest

Die Polizei in Frankenberg sucht aktuell nach diesem Mann (47)

Die Polizei in Frankenberg sucht aktuell nach diesem  47-Jährigen und bittet dabei um Hinweise aus der Bevölkerung.
Die Polizei in Frankenberg sucht aktuell nach diesem Mann (47)

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.