Der gestiefelte Kater mit moderner Jugendsprache

Hier ein Blick in die Proben: Mehr als  20 meist jugendliche Schauspieler kommen zum Einsatz.
1 von 21
Hier ein Blick in die Proben: Mehr als  20 meist jugendliche Schauspieler kommen zum Einsatz.
Hier ein Blick in die Proben: Mehr als  20 meist jugendliche Schauspieler kommen zum Einsatz.
2 von 21
Hier ein Blick in die Proben: Mehr als  20 meist jugendliche Schauspieler kommen zum Einsatz.
Hier ein Blick in die Proben: Mehr als  20 meist jugendliche Schauspieler kommen zum Einsatz.
3 von 21
Hier ein Blick in die Proben: Mehr als  20 meist jugendliche Schauspieler kommen zum Einsatz.
Hier ein Blick in die Proben: Mehr als  20 meist jugendliche Schauspieler kommen zum Einsatz.
4 von 21
Hier ein Blick in die Proben: Mehr als  20 meist jugendliche Schauspieler kommen zum Einsatz.
Hier ein Blick in die Proben: Mehr als  20 meist jugendliche Schauspieler kommen zum Einsatz.
5 von 21
Hier ein Blick in die Proben: Mehr als  20 meist jugendliche Schauspieler kommen zum Einsatz.
Hier ein Blick in die Proben: Mehr als  20 meist jugendliche Schauspieler kommen zum Einsatz.
6 von 21
Hier ein Blick in die Proben: Mehr als  20 meist jugendliche Schauspieler kommen zum Einsatz.
Hier ein Blick in die Proben: Mehr als  20 meist jugendliche Schauspieler kommen zum Einsatz.
7 von 21
Hier ein Blick in die Proben: Mehr als  20 meist jugendliche Schauspieler kommen zum Einsatz.
Hier ein Blick in die Proben: Mehr als  20 meist jugendliche Schauspieler kommen zum Einsatz.
8 von 21
Hier ein Blick in die Proben: Mehr als  20 meist jugendliche Schauspieler kommen zum Einsatz.

In diesem Jahr plant die Korbacher Freilichtbühne als Kinderstück ein Stück von den Brüdern Grimm auf die Bühne im Schießhagen zu bringen.

Korbach. In diesem Jahr plant die Korbacher Freilichtbühne als Kinderstück ein Stück von den Brüdern Grimm auf die Bühne im Schießhagen zu bringen. Aktuell wird eifrig geprobt.

Über 20 meist jugendliche Schauspielerinnen und Schauspieler kommen dabei zum Einsatz, dazu noch Mitarbeiter für Bühne und Technik. Und es ist bei den Proben nicht immer ganz leicht, die Truppe vollständig zu haben. Die Spielleitung hat in diesem Jahr erstmalig Yannick Dommermuth - Krüger. Der 24-jährige Steuerfachangestellte spielt seit 2011 bei der Freilichtbühne mit. „Die Stücke werden zusammen von Spielleiter und Vorstand der Freilichtbühne ausgesucht“, erzählt er uns, „die Schauspieler sind zwischen sechs und über 50 Jahre alt, wir schauen, wer zu welcher Rolle passt“.

Bereits im November hat man angefangen zu proben. Die Vorlage der Brüder Grimm wurde etwas umgearbeitet und durch modernere Jugendsprache ergänzt. Der gestiefelte Kater tauchte im Werk der Grimms 1812 erstmals veröffentlich auf. Ihm werden Einflüsse anderer Autoren aus früheren Veröffentlichungen nachgesagt.

Die Geschichte ist einfach: Nach dem Tod eines Müllers erbt sein ältester Sohn die Mühle, der mittlere Sohn einen Esel und der jüngste Sohn einen vermeintlich nutzlosen Kater. Der Kater stellt sich aber schnell als Multitalent heraus: Er kann sprechen und wie ein Mensch aufrecht gehen und arbeitet taktisch geschickt daran, dem armen Müllersohn zu Ansehen, Geld und Reichtum zu verhelfen. Äußerst geschickt, aber auch mit viel Trickserei.

Und die Botschaft des Stückes ist damit klar: Es geht wie in vielen Märchen um den Konflikt zwischen Gut gegen Böse, der Kluge siegt letztlich über den Dummen, und am Ende ist der Arme der Reiche. Premiere ist am 17. Juni.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nächtliche Randale in einer Freizeitanlage bei Bad Arolsen

Nach der nächtlichen Randale in einer Freizeitanlage bei Bad Arolsen-Mengeringhausen haben die Täter ihr Flaschenpfand nicht aus den Augen verloren.
Nächtliche Randale in einer Freizeitanlage bei Bad Arolsen

Tausende Euro Schaden im Supermarkt bei Burgwald

Bei dem Einbruch in den Supermarkt in Burgwald-Ernsthausen schlugen die Täter zwei Scheiben ein und raubten gezielt Zigaretten.
Tausende Euro Schaden im Supermarkt bei Burgwald

Mehrere Reifen an fünf Autos in Korbach zerstochen

Die Polizei geht von einem Täter aus, der gezielt die Reifen an mindestens fünf Autos zwischen den Mehrfamilienhäusern in der Weizackerstraße zerstörte.
Mehrere Reifen an fünf Autos in Korbach zerstochen

Erst gefeiert, dann randaliert? - Polizei sucht Zeugen in Rosenthal

Ein Sachschaden in Rosenthal beschäftigt die Polizei. Ein Zusammenhang mit einer Feier auf dem Gelände des Reitvereins wird vermutet.
Erst gefeiert, dann randaliert? - Polizei sucht Zeugen in Rosenthal

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.