Freude über Anbau, aber Nachwuchssorgen

+

Strothe. Mit Blick auf die Unverzichtbarkeit einer funktionierende Feuerwehr, sorgt sich Wehrführer Joachim Schrul in Strothe um den Nachwuchs für d

Strothe. Mit Blick auf die Unverzichtbarkeit einer funktionierende Feuerwehr, sorgt sich Wehrführer Joachim Schrul in Strothe um den Nachwuchs für die Einsatzabteilung. Weil die junge Generation durch Schule, Studium und Beruf zeitlich stark belastet sei und man zudem im Werben um Nachwuchs in Konkurrenz mit anderen, vielfältigen Angeboten stehe, ruft er nun alle Feuerwehrmitglieder auf, jungen Menschen die Aufgaben und die Bedeutung der Feuerwehr für die Sicherheit unserer Gesellschaft näher zu bringen.

Feuerwehrvereinsvorsitzender Jörg Bangert hob bei der Hauptversammlung die Fertigstellung des Anbaus am Feuerwehrgerätehaus hervor. Geräte und Material werden nun übersichtlicher und sicherer gelagert.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Mit Feuerwasser und Hausmusik zum Erfolg

„Siggis Hütte“ für den Deutschen Gastronomiepreis 2014 nominiert
Mit Feuerwasser und Hausmusik zum Erfolg
Lost Place in Waldeck-Frankenberg: Hier blieb es heiß bis zum bitteren Ende
Waldeck-Frankenberg

Lost Place in Waldeck-Frankenberg: Hier blieb es heiß bis zum bitteren Ende

In den vergangenen Jahrzehnten stand das Gebäude mit Unterbrechungen meist im Dienste der Erotik.
Lost Place in Waldeck-Frankenberg: Hier blieb es heiß bis zum bitteren Ende
Lost Places in Waldeck-Frankenberg: Die Natur erobert diese Schule zurück
Waldeck-Frankenberg

Lost Places in Waldeck-Frankenberg: Die Natur erobert diese Schule zurück

Zu den „Lost Places“ im Landkreis zählt auch dieses Gebäude. Es war mal eine Schule und Kindergarten.
Lost Places in Waldeck-Frankenberg: Die Natur erobert diese Schule zurück
Großes Saisonfinale der Jugend-Kart-Meisterschaft des ADAC Hessen/Thüringen
Waldeck-Frankenberg

Großes Saisonfinale der Jugend-Kart-Meisterschaft des ADAC Hessen/Thüringen

Mit dabei sind auch einige Nachwuchsfahrer aus Waldeck-Frankenberg. Sie können sich am Samstag berechtigte Hoffnungen auf ein Spitzenergebnis machen.
Großes Saisonfinale der Jugend-Kart-Meisterschaft des ADAC Hessen/Thüringen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.