Fußwege für viele Nutzer: Bad Wildungen bindet Wohnquartiere besser an

Im Rahmen einer symbolischen Freigabe der Straße bedankten sich Bürgermeister Ralf Gutheil Bildmitte), Lars Kentel Vorsitzender des Bürgervereins Altwildungen, 2.v.l) und Wolfgang Kuntzemann Vorsitzender des Bürgervereins Reitzenhagen, 3.v.r.) bei allen beteiligten Unternehmen für die zügige Fertigstellung des Projekts.
+
Im Rahmen einer symbolischen Freigabe der Straße bedankten sich Bürgermeister Ralf Gutheil Bildmitte), Lars Kentel Vorsitzender des Bürgervereins Altwildungen, 2.v.l) und Wolfgang Kuntzemann Vorsitzender des Bürgervereins Reitzenhagen, 3.v.r.) bei allen beteiligten Unternehmen für die zügige Fertigstellung des Projekts.

Mit Mitteln aus dem Förderprogramm „Nahmobilität“ des Landes Hessen hat Bad Wildungen einen neuen, viel frequentierten Fußweg zwischen Altwildungen und Reitzenhagen geschaffen.

Bad Wildungen - Bisher endeten die Gehwege an den bebauten Ortsrändern. Schüler und Fußgänger waren gezwungen, auf der Fahrbahn weiterzulaufen. In den vergangenen Wochen ist nun ein durchgehender Gehweg zwischen „Burgweg“ und der „Straße der Jugend“ realisiert worden.

Dieser bildet nun die kürzeste Verbindung zwischen den Wohnquartieren entlang des „Burgweg“ und der Schule, dem Kindergarten sowie dem Sportplatz in Altwildungen. Zudem diene die Strecke als Spazierweg und die Verbindung zum Bolz- und Spielplatz „Am Süßen Börnchen“ lockt Kinder und Jugendliche aus Altwildungen an.

Die Realisierung der rund 300 Meter langen Strecke kostete rund 160.000 Euro. Dank Landesförderung muss Bad Wildungen jedoch nur rund 32.000 Euro davon zahlen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einsatz für die Ausbildung: Arbeitsagentur zeichnet Landhaus Bärenmühle aus

Für hervorragendes Engagement in der Ausbildung zeichnet die Agentur für Arbeit Korbach das Landhaus Bärenmühle in Frankenau aus. Das „Zertifikat für Nachwuchsförderung“ …
Einsatz für die Ausbildung: Arbeitsagentur zeichnet Landhaus Bärenmühle aus

Zurück zur Natur: Eder-Zufluss Nuhne  soll sich wieder schlängeln dürfen

Der knapp 30 km lange Eder-Zufluss Nuhne erfährt in den kommenden Monaten eine naturnahe Umgestaltung von Bromskirchen über Frankenberg bis Lichtenfels.
Zurück zur Natur: Eder-Zufluss Nuhne  soll sich wieder schlängeln dürfen

Hessen Mobil erneuert die Fahrbahn der Landesstraße L 3080 in Volkmarsen

Hessen Mobil erneuert die Fahrbahn der Landesstraße L 3080 zwischen dem Abzweig zur Kreisstraße K 4 nach Külte und dem Bahnhof Volkmarsen in mehreren Abschnitten.
Hessen Mobil erneuert die Fahrbahn der Landesstraße L 3080 in Volkmarsen

Frisch examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerinnen

In der Akademie für Bildung am Krankenhaus Bad Arolsen haben neun Frauen im Alter von 20 bis 54 Jahren das staatliche Examen in der Gesundheits- und Krankenpflege …
Frisch examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerinnen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.