Die ganze Nation muss in der Halbzeit

Von THOMAS LANGE Kassel. Angetreten zum Wasserlassen! Die Fuball-Weltmeisterschaft fesselt die Menschen, Bier und andere Getr

Von THOMAS LANGE

Kassel. Angetreten zum Wasserlassen! Die Fuball-Weltmeisterschaft fesselt die Menschen, Bier und andere Getrnke flieen whrend der Spiele die Kehlen herab. Und damit niemand einen Poldi-Treffer verpasst, wird mit der Notdurft bis zum Pausentee mit Delling und Netzer gewartet. Und dann: Quasi mit dem Halbzeitpfiff des Schiris strmt eine ganze Nation zum stillen rtchen und schafft Platz in der Blase in der Hoffnung, in der zweiten Halbzeit nicht nocheinmal die Keramikabteilung aufsuchen zu mssen.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit sinkt der Verbrauch

Ingo Pijanka, Pressesprecher der stdtischen Werke, kann die Pipi-Pausen-Prozedur nur besttigen: Ja, in den Pausen der deutschen Spiele steigt der Wasserverbrauch ganz extrem an! Verbrauchs-Zahlen, hochgerechnet auf den Stundenverbrauch, belgen das: Vor dem Gruppenspiel der deutschen Elf am ersten WM-Sonntag gegen Australein (4:0) lag der Wasserverbrauch kurz vor Anpfiff bei 1626 Kubikmetern/Stunde. Dann sackte er in den Keller, 600 Kubikmeter/Stunde weniger waren es kurz vor Ende der ersten Halbzeit (1026 ccm). Doch dann die Wasser-Explosion: Tausende Toiletten, Pissoirs und schlielich Wasserhhne wurden benutzt, in der Pause lag der Verbrauch bei 1785 Kubikmeter/Stunde. Mit Beginn von Halbzeit Zwei sank er wieder, bis kurz vor Spielende gar unter die 1000er Marke auf 949 ccm.

Kein Wasserverorgungs-Kollaps

Und der Verbrauch? Einmal in der Fuball-Kneipe am Pissoir gestanden plus kurzes Hndewaschen sind ungefhr fnf Liter Verbrauch, bei einem richtigen Toilettengang ist es das doppelte. Drohen da vielleicht sogar Probleme mit der Wasserversorgung? Auf keinen Fall, gibt Pijanka Entwarnung. Selbst wenn Sie in der Halbzeit duschen, die Waschmaschine und den Geschirrspler einschalten, passiert gar nichts. 15 Hochbehlter und vier Vorlagebehlter sorgen sowohl fr genug Wasser als auch genug Druck in den Leitungen.Also: Einfach weiter in der Pause gehen und kein Tor von Jogis Jungs verpassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Ökomodell zu teuer? Auf dem Hollunder in Körle: Häuslebauer klagen über zu hohe Kosten für die Nahwärme aus Holzhackschnitzeln
Schwalm-Eder-Kreis

Ökomodell zu teuer? Auf dem Hollunder in Körle: Häuslebauer klagen über zu hohe Kosten für die Nahwärme aus Holzhackschnitzeln

Körle. Das Neubaugebiet "Auf dem Hollunder" in Körle ist ein ökologisches Vorzeigeprojekt in Nordhessen. Die Besonderheit: Ein mit Holzh
Ökomodell zu teuer? Auf dem Hollunder in Körle: Häuslebauer klagen über zu hohe Kosten für die Nahwärme aus Holzhackschnitzeln
Bundespolizei verabschiedet Altgedienten
Hersfeld-Rotenburg

Bundespolizei verabschiedet Altgedienten

Bad Hersfeld/Erfurt. Fast 41 Jahre war Wilfried Schade bei der Bundespolizei beschäftigt. Nun wurde er feierlich verabschiedet.
Bundespolizei verabschiedet Altgedienten
Markthalle Kassel: Beschicker von Kündigung nicht betroffen
Kassel

Markthalle Kassel: Beschicker von Kündigung nicht betroffen

Mannsbarth ist draußen - die Marktbeschicker behalten aber ihre Verträge
Markthalle Kassel: Beschicker von Kündigung nicht betroffen
Rücktritt von Bürgermeister Heßler: Erste Gründe
Heimat Nachrichten

Rücktritt von Bürgermeister Heßler: Erste Gründe

Nach 29 Jahren soll es in Borken eine neue Verwaltungsspitze geben. Im Telefonat hat uns Bürgermeister Heßler erste Gründe zum Rücktritt genannt.
Rücktritt von Bürgermeister Heßler: Erste Gründe

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.