Gartenhütte in Bad Wildungen brennt aus: Die Polizei vermutet Brandstiftung

Der Brand einer Gartenhütte in Bad Wildungen könnte absichtlich gelegt worden sein. Davon geht die Polizei nach derzeitigem Ermittlungsstand aus.

Bad Wildungen - Eine Zeugin bemerkte am 12. April 2018, um 20.37 Uhr eine brennende Gartenhütte in einem Schrebergarten am Radweg R5 der parallel zur Itzelstraße verläuft, berichtet die Polizei.

Die Frau verständigte sofort die Rettungskräfte. Der Kleingarten liegt in der Nähe eines Autohauses. Die eingesetzte Feuerwehr aus Bad Wildungen konnte den Brand auf das Gartenhaus begrenzen und löschen.

Allerdings wurde der Innenraum komplett zerstört. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt. Da in der Hütte kein Stromanschluss vorhanden ist und somit ein technischer Defekt als Brandursache ausscheidet, gehen die Beamten der Polizeistation Bad Wildungen beim derzeitigen Ermittlungsstand davon aus, dass das Feuer mutwillig gelegt wurde und ist deshalb auf der Suche nach Zeugen, Tel. 05621-70900.

Rubriklistenbild: © frogger - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

In Volkmarsen erbeuten Diebe mehrere Musikanlagen aus Firmenfahrzeugen

Gleich aus vier Firmenfahrzeugen eines Löschmittel-Entsorgungsunternehmens in Volkmarsen bauten der oder die Diebe die Radio- und Lautsprecheranlagen aus.
In Volkmarsen erbeuten Diebe mehrere Musikanlagen aus Firmenfahrzeugen

Werkzeuge aus Firmenwagen einer Fensterbaufirma in Hatzfeld gestohlen

Die Diebe erbeuteten elektrische und akkubetriebene Werkzeuge aus einem Firmentransporter einer Fensterbaufirma im Ortsteil Holzhausen.
Werkzeuge aus Firmenwagen einer Fensterbaufirma in Hatzfeld gestohlen

Randale an der Korbacher Spalte

Der Schaden, den Randalierer an der Korbacher Spalte angerichtet haben, liegt im vierstelligen Bereich.
Randale an der Korbacher Spalte

Durstige Diebe: Unbekannte stehlen 20 Getränkekisten aus LKW-Anhänger in Rhoden

Am vergangenen Wochenende haben bisher unbekannte Diebe 20 Kisten alkoholfreie Getränke aus einem LKW-Anhänger an der Stadthalle in Rhoden gestohlen.
Durstige Diebe: Unbekannte stehlen 20 Getränkekisten aus LKW-Anhänger in Rhoden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.