Gastwirtschaft bei Volkmarsen aufgebrochen: Die Beute ist gering, der Schaden groß

Ein unbekannter Täter ist in der Nacht zum 31. August 2019 in eine Gastwirtschaft in Lütersheim ein eingebrochen. Die Polizei Bad Arolsen sucht Zeugen.

Volkmarsen - Nachdem der Einbrecher zunächst an einem Fenster der Gaststätte "Am Pfingstbruch" gescheitert war, hebelte er ein anderes Fenster auf und konnte sich so Zutritt zu den Gasträumen verschaffen.

Bei der Durchsuchung des Schankraumes fand er eine Geldkassette, aus der er Münzgeld in Höhe von etwa 20 Euro entwendete. Der Täter flüchtete unerkannt auf dem Einstiegsweg. Der Sachschaden beträgt etwa 800 Euro. Um Hinweise bittet die Polizeistation Bad Arolsen, Tel. 05691/97990.

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: Andreas Gebert/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kindergärten in Waldeck-Frankenberg öffnen eingeschränkt: Landkreis gibt Empfehlungen

Kindergärten in Waldeck-Frankenberg öffnen eingeschränkt: Landkreis gibt Empfehlungen

Sporthallen in Waldeck-Frankenberg bleiben bis zu den Sommerferien geschlossen

Alle Sport- und Mehrzweckhallen, Vereins- und Sportlerheime oder Gemeinschaftshäuser in Waldeck-Frankenberg bleiben noch bis mindestens zu den Sommerferien geschlossen.
Sporthallen in Waldeck-Frankenberg bleiben bis zu den Sommerferien geschlossen

Bromskirchen: 12 Fahrzeugführer bei Verkehrskontrolle verwarnt

Am Donnerstag führte der Regionale Verkehrsdienst Waldeck-Frankenberg eine Verkehrskontrolle in Somplar durch. Ein Golf wurde sichergestellt.
Bromskirchen: 12 Fahrzeugführer bei Verkehrskontrolle verwarnt

NABU Hessen: Der Insektensommer fängt an

Unter dem Motto „Zählen, was zählt“ startet der NBAU bundesweit ab dem 29. Mai wieder in die Mitmachaktion „Insektensommer“.
NABU Hessen: Der Insektensommer fängt an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.