Gefährliche Zerstörungswut: In Bad Wildungen brennt und scheppert es mehrfach

Zwei Randalierer haben in der Kurstadt zwei Brände gelegt und die Scheibe einer Bäckerei beschädigt. Es kam zu zwei Festnahmen.

Bad Wildungen - Am frühen Sonntagmorgen, 28. Oktober, hat um 2.30 Uhr eine Altpapiertonne in der Elshäuser Straße in Bad Wildungen gebrannt. Um 4.35 Uhr brannte es erneut. Ein Sonnenschirm vor einer Pizzeria in der Langemarckstraße stand in Flammen. Beide Brände mussten laut Mitteilung der Polizei durch die Feuerwehr gelöscht werden.

Um 4.50 Uhr meldet ein Zeuge der Polizei zwei junge Männer, die in der Itzelstraße Steine gegen eine Glasfront einer Bäckerei geworfen und diese somit beschädigt haben. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei führte noch in der Nähe der Bäckerei zur Festnahme von zwei 19 und 20 Jahre alten jungen Männern aus Bad Wildungen, auf die die Beschreibung des Zeugen passte. Die festnehmenden Beamten stellten bei beiden Männern Brandgeruch fest, so dass sie auch für den Mülltonnen- und Sonnenschirmbrand verdächtig waren.

Nach ihrer Festnahme stritten beide festgenommenen jungen Männer die Taten zunächst ab. Sie wurden nach der Feststellung der Personalien und entsprechender Spurensicherung durch die Polizei wieder entlassen. Einer der Täter gab heute in seiner Vernehmung zu, alle drei Taten mit seinem Komplizen begangen zu haben. Beide haben sich nun wegen Brandstiftung und Sachbeschädigung zu verantworten. Der Sachschaden an der Mülltonne liegt bei 250 Euro, am Sonnenschirm bei 1500 Euro und bei der Glasscheibe bei 500 Euro.

Rubriklistenbild: © jinga80 - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Alarm in Reitzenhagen: Einbrecher werden in Bad Wildunger Ortsteil in die Flucht geschlagen

Am 18. Oktober gegen 1.30 Uhr ist im Bad Wildunger Ortsteil Reitzenhagen, Am Unterscheid, in einem Einfamilienhaus ein Alarm ausgelöst worden. 
Alarm in Reitzenhagen: Einbrecher werden in Bad Wildunger Ortsteil in die Flucht geschlagen

Folgemeldung zum tödlichen Unfall auf der B253: Motorradfahrer stieß mit LKW-Anhänger zusammen

Nach den ersten Ermittlungen zum Hergang des tödlichen Unfalls steht nun fest. Ein 49-Jähriger Motorradfahrer aus Bad Wildungen verlor offenbar die Kontrolle über …
Folgemeldung zum tödlichen Unfall auf der B253: Motorradfahrer stieß mit LKW-Anhänger zusammen

Nach Wilke Wurstskandal: Insolvenzverwalter hat möglichen Käufer und kann Lohn für die Arbeiter herausholen

Mittels einer so genannten Insolvenzgeld-Vorfinanzierung ist es nach dem Wilke Wurstskandal gelungen, dass die Arbeiter ihr September-Gehalt erhalten werden und es gibt …
Nach Wilke Wurstskandal: Insolvenzverwalter hat möglichen Käufer und kann Lohn für die Arbeiter herausholen

Tödlicher Unfall: Motorradfahrer stirbt auf der B253 bei Bad Wildungen

Wie die Polizei mitteilt ist es auf der B 253 bei Bad Wildungen zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Ein Motorradfahrer verstarb an der Unfallstelle.
Tödlicher Unfall: Motorradfahrer stirbt auf der B253 bei Bad Wildungen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.